Die Honigbiene – Naturbilderbuch

Die Honigbiene – Naturbilderbuch

 

Kirsten Hall (Text)
Isabelle Arsenault (Illustration)

Die Honigbiene

48 Seiten

NordSüd Verlag (7. März 2019)

ISBN 978-3314104749

16,00 €

 

Die Honigbiene ist weltweit bedroht: Natürliche Feinde, Krankheiten, aber vor allem Monokulturen und der Klimawandel tragen massiv zum Bienensterben bei.

Dabei ist die Honigbiene ein wichtiger Bestäuber und für die Pflanzenwelt,  auch unsere Nutzpflanzen und somit für unsere Ernährung unentbehrlich. Für die Honigbiene ist der soziale Kontakt mit ihrem Volk lebenswichtig. Mit ihm lebt sie zusammen in einem Bienenstock, in dem bis zu 20.000Bienen überwintern können. Jede Biene hat ihre Aufgabe. Es gibt Arbeiterinnen, eine Königin und Drohnen. Sind die Arbeiterinnen alt genug, schwärmen sie zu Blumen und anderen Pflanzen aus. Dort sammeln sie Pollen, Nektar und Wasser.

An diesem Punkt des Bienenlebens beginnt das Bilderbuch „Die Honigbiene“. Schon der freundliche, in Honig- und Pastelltönen gehaltene Einband mit rauen und glatten Flächen lädt zum Anfassen, Aufschlagen und Anschauen ein. Dass es um Bienen geht, zeigen auch die Vorsatzseiten, die wie ein Bienenkörper schwarz—gelb gestreift sind. Mal viele, mal wenige, meist gereimte Sätze beschreiben dann mithilfe wunderschöner Illustrationen das arbeitsame Leben der Honigbienen – vom Sammeln der Pollen bis zur Produktion von Honig und Wachs.  Anna Schaubs Übersetzung der Originalverse ist hervorragend gelungen. Die wunderschönen, aussagekräftigen Bilder der preisgekrönten Illustratorin Isabelle Arsenault kommen im Buch auch mal ganz ohne Text aus. Sie sind meist in  Bienen- und sommerliche Blumenfarben gehalten. Großflächiges Schwarz symbolisiert den Abend und bildet den Hintergrund für die geschäftige Betriebsamkeit im Bienenstock.  Dorthin ziehen sich die Bienen zum Überwintern zurück, wenn es draußen langsam kälter wird.

Am Ende des Buches erklärt die Autorin Kirsten Hall, dass sie mit diesem Buch zeigen will, wie wichtig die Honigbiene für uns Menschen ist und was wir tun können, um sie zu schützen.

Dieses honigfarbene, süße und lehrreiche Bilderbuch vermittelt schon kleinen Kindern eindrucksvoll das interessante Leben der Honigbiene.

Wir empfehlen dieses Buch allen, die ihren Kinder mit Achtsamkeit für die und Respekt vor der Natur erziehen wollen. Es eignet sich für Kinder ab 3 Jahren.

Wir haben dieses Buch selbst gekauft, die Rezension eigenständig verfasst und keine Klappentexte verwendet.

ACHTUNG WERBUNG: Dieser Link führt  zur Verlagsseite, dieser zum Buch dort.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.