Durchsuchen nach
Tag: Hirse

Vegane glutenfreie Möhren-Hirsepfanne

Vegane glutenfreie Möhren-Hirsepfanne

Unsere leckere Möhren-Hirsepfanne ist entstanden, weil Möhren aufgebraucht werden mussten. Ingwer, etwas Rotweinessig und gemahlene Chilischoten verleihen der Möhren-Hirsepfanne einen ganz besonderen Geschmack und lassen sie zu einem delikaten und recht preiswerten Hauptgericht werden. Hirse gibt es bei uns auch mit Wirsing als Ofengemüse und mit würzigen Möhren. Zubereitung Wasser zum Kochen bringen. Hirse in Sieb geben. Abspülen. Abtropfen lassen. Gemüsebrühe und Hirse ins kochende Wasser geben. Temperatur etwas reduzieren. Im geschlossenen Topf 15 Minuten köcheln lassen. Dann von Kochstelle…

Weiterlesen Weiterlesen

Wirsing-Ofengemüse mit Hirse

Wirsing-Ofengemüse mit Hirse

Die Bezeichnung Wirsing-Ofengemüse mit Hirse beschreibt dieses gesunde, sättigende und glutenfreie Essen nur teilweise. Zu dem in Zitrone marinierten Wirsing-Ofengemüse gehören nämlich auch Champignons. Außerdem wird die Hirse so zubereitet, dass eine Art Risotto entsteht. Alles in allem also eine schmackhaftes Hauptgericht, das einfach zuzubereiten ist und auch Gäste mögen werden. Der Zitronenthymian kann auch durch 1 EL abgeriebene Zitronenschale ersetzt werden. Dazu sind dann Zitronen mit essbarer Schale erforderlich. Zitronenthymian, eine mehrjährige, meist ausdauernde, pflegeleichte, bis – 10 Grad…

Weiterlesen Weiterlesen

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse  hat seinen Namen von der leckeren Soße. Es ist ein sommerlich-leichtes, sehr schmackhaftes Gericht. Dazu haben wir  „Country Filets“ ausprobiert und sie haben gut zu den Möhren gepasst und uns außerdem geschmeckt. Wir haben sie 10 Minuten in Gemüsebrühe eingeweicht, dann gut ausgedrückt und in Öl bei Stufe 7 von 9 auf der 1. Seite 2 Minuten angebraten, dann gewendet und auf Stufe 5 weitere 2 Minuten gebraten. Die Country Filets werden bei den Zutaten und der Zubereitung…

Weiterlesen Weiterlesen