wichtig und richtig

Wasser – unser wichtigstes Gut

Wasser bildet die Grundlage des Lebens auf unserem Planeten. Schon in der Grundschule lernt man den Wasserkreislauf kennen und weiß, dass Wasser nur geliehen ist. Bei YouTube finden sich unter dem Suchbegriff „Kreislauf des Wassers“ eine Menge anschaulicher und leicht verständlicher Videos.

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu sanitärer Grundversorgung ist  zwar ein Menschenrecht, aber leider nicht einklagbar.

Seit 2014 erscheint jährlich der Weltwasserbericht https://www.unesco.de/wissenschaft/wasser/wwdr.html .

Am Weltwassertag am 21. März 2017 wurde der achte Weltwasserbericht vorgestellt.

Wasser- und Trinkwasserknappheit entwickeln  sich inzwischen auch in Europa zu einem Problem. Zu einem nachhaltigen Leben gehört der bewusste Umgang mit Wasser.

Der  bewusste Umgang mit Wasser ist deshalb für alle ein Muss und beginnt mit dem Abwasser.

Das Reinigen von Abwasser wird immer teurer und komplizierter. Schaut man sich seine Wasserrechnung mal genau an, sieht man, dass die Abwassergebühren für den Kubikmeter viel höher sind als die für das Trinkwasser.

Ganz  besonders wichtig ist also, Abwasser so wenig wie möglich zu verschmutzen.

Diese Abfälle dürfen deshalb auf gar keinen Fall in den Abfluss oder in die Toilette:

  • Essensreste

photo_2017-08-10_19-10-26.jpg

  • feste Abfälle (Windeln, Watte, Binden, Tampons, Strumpfhosen, Rasierklingen, Kondome, Wattestäbchen – sie alle gehören in den Restmüll)

photo_2017-08-20_15-07-23.jpg

  • Medikamente aller Art – sie alle gehören in den Haus- oder Restmüll. Tabletten entfernt man aus dem Blister und wirft sie in den Restmüll. Die Blister gehören in die gelbe Tonne. Man kann Medikamente auch in Apotheken abgeben.

photo_2017-08-09_16-22-35.jpg

  • Tabakreste und  Zigarettenkippen – gehören in den Restmüll

photo_2017-08-09_16-22-57.jpg

  • Farbreste, Pinselreiniger, Lösungsmittel, Lacke – sind Sondermüll und der kann in jeder Stadt an entsprechenden Annahmestellen entsorgt werden.

photo_2017-08-10_19-14-11.jpg

  • Brat- und Frittierfett – verunreinigen das Wasser und verkleben auch die Wasserleitungen. Kleine Mengen flüssige Fette in Schraubflasche oder -glas umfüllen und bei der Annahmestelle abgeben oder in den Restmüll werfen.

photo_2017-08-20_15-23-57

  • Blumendünger und Pflanzenschutzmittel gehören in den Sondermüll.

photo_2017-08-20_14-40-54.jpg

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s