Tofish and Chips

Tofish and Chips

Unser Tofish and Chips ist zum Glück auf Anhieb gelungen und war ein sehr schmackhaftes Essen, das auch zwei Omnis begeistert hat. Einer von ihnen bemängelte scherzhaft die fehlenden Gräten. Für den Tofish haben wir festen Tofu im 500g Stück aus dem Asialaden verwendet. Der lässt sich prima in Scheiben schneiden.  Zu unserem Tofish and Chips gab es außerdem einen Joghurt-Dill-Dip. Alle, die zu Omnizeiten Backfisch oder Fish and Chips mochten, sollten unseren Tofish unbedingt einmal ausprobieren. Wir haben das Rezept optimiert was die Dicke der Tofuscheiben und die Noriblätter angeht, von denen wir jeweils nur eines auf eine Tofuscheibe gelegt haben statt sie komplett darin einzuwickeln.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

    Zutaten Dip
  • 2

    Bund Dill

  • 1

    kleine Salatgurke

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 400g

    ungesüßter Sojajoghurt

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Kräuteressig

  • Zutaten Tofish
  • 1500g

    fester Tofu

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • ggf. TK-Pommes Frites

  • 8

    frische Noriblätter, ggf. getrocknet

  • 240g

    Mehl

  • 3EL

    Salz

  • 4EL

    Maisstärke

  • 360ml

    Mineralwasser mit Kohlensäure / Bier

  • Rapsöl

Zubereitung Dip

  • Dill waschen.
  • Trocknen.
  • Dicke Stängel abschneiden.
  • Dillblätter samt dünner Stängel fein hacken.
  • Gurke schälen.
  • Knoblauch pellen.
  • Joghurt in Schüssel geben.
  • Dill hineingeben.
  • Gurke hineinhobeln.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Alles vermengen.
  • Salzen, peffern.
  • Mit Essig abschmecken.

Zubereitung Tofish

  • Tofu aus Packung nehmen.
  • Abtropfen lassen.
  • Leicht ausdrücken.
  • Zusätzlich mit Tuch trocknen.
  • Horizontal in 1 bis 1,5cm dicke Scheiben schneiden.
  • Salzen und pfeffern.
  • Scheiben in jeweils ein Noriblatt wickeln.
  • Ggf. Backofen anschalten.
  • Alle trockenen Teigzutaten in Schüssel geben.
  • Mineralwasser nach und nach einrühren, bis
  • weder zu feste noch zu flüssige Masse entstanden ist.
  • So viel Öl in Pfanne geben, dass
  • der Tofish darin „schwimmen“ kann.
  • Ggf. Pommes Frites in Ofen geben.
  • Erhitzen.
  • Tofish rundum in Teig wälzen.
  • Portonsweise backen.
  • Erste Seite 4 Minuten backen.
  • Wenden.
  • Zweite Seite backen, bis Tofish goldbraun ist.
  • Auf Tuch / Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Warmstellen.
  • Mit Dip und ggf. Pommes Frites servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.