Kleidung ist für alle da – Bilderbuch von Susann Hoffmann

Kleidung ist für alle da – Bilderbuch von Susann Hoffmann

Susann Hoffmann

Kleidung ist für alle da

26 Seiten

Zuckersüß Verlag (2021, 2. Aufl. 02/2022)

ISBN-13: 978-3949315084

14,90€

 

Wir haben dieses Buch schon in 2021 gekauft, veröffentlichen diese Rezension aber in 2022, weil die 2. Auflage im Februar erscheinen wird.

Susann Hoffmann stellt in“Kleidung ist für alle da“  jeweils auf einer Doppelseite eines von elf Kindern vor, die kurz erklären, welches Kleidungsstück sie warum gern tragen. Unterstützt werden die kurzen Sätze von ausdrucksstarken Bildern in kräftigen Farben, die auch schon junge Kleinkinder erfassen können und die für ältere etliche Sprechanlässe schaffen. So kann auch das betrachtende Kind von seinem Lieblingskleidungsstück erzählen. So brechen auf einfache, anschauliche Art veraltete Rollenbilder  auf, denn Kinder können natürlich jede Art von Kleidung tragen und anziehen, was ihnen gefällt. Das Geschlecht ist bei der Wahl des Kleidungsstückes vollkommen egal.

Am Ende dieses wunderbaren Pappbilderbuches sind noch einmal alle im Buch vorkommenden Kinder gemeinsam zu sehen und bekräftigen, dass sie tragen, was sie wollen, denn Kleidung ist für alle da.

In Zeiten, in denen Verkäufer*innen die Kundschaft bei der Suche nach Kleidungsstücken, Büchern und Spielzeug immer noch nach dem Geschlecht des zu beschenkenden Kindes fragen, ist dieses Buch ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Uns gefällt außerdem, dass auch Kinder mit Behinderung und mit verschiedener Hautfarben dargestellt werden. Nicht ganz verstehen wir, warum auch das Tragen eines Helms thematisiert wird, denn grundsätzlich ist ein Helm für alle Geschlechter eine nützliche Kopfbedeckung, die im Falle eines Unfalls vor Kopfverletzungen schützt.

Das äußerst stabile Bilderbuch „Kleidung ist für alle da“ wurde nach dem Cradle to CradleTM-Standard klimapositiv auf FSC®-Papier gedruckt.

Wir haben dieses Buch selbst gekauft, die Rezension eigenständig verfasst und uns keiner Verlagsinformationen oder des Klappentextes bedient.

Aus dem Zuckersüß Verlag haben wir außerdem „Der Junge, der einen Wald pflanzte“ von Sophia Gholz und Kayla Harren vorgestellt.

 

 

 

 

‎ 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.