veganes Apfel-Mascarpone-Walnuss-Dessert

veganes Apfel-Mascarpone-Walnuss-Dessert

Unser Apfel-Mascarpone-Walnuss-Dessert ist ein einfacher, erfrischender und recht schneller Nachtisch der Winterküche. Das Apfel-Mascarpone-Walnuss-Dessert haben wir Gästen serviert, denen es sehr gut geschmeckt hat. Der Zucker in der Mascarpone-Quarkmasse kann natürlich nach Geschmack reduziert werden.

Mit Mascarpone haben wir außerdem ein österliches Möhrendessert, ein Kirschdessert, ein Erdbeerdessert und ein weihnachtliches Orangen-Schichtdessert  hergestellt.

Für Kuchen-, Eis- und Kochrezepte mit Mascarpone einfach „Mascarpone“ in unsere Suche eingeben.

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

  • 125g

    Walnüsse oder andere Nüsse

  • 750g

    veganer Mascarpone

  • 750g

    vegane Quarkalternative

  • 250g

    Zucker

  • 9

    säuerliche Äpfel

  • 150g

    Zucker

  • 12EL

    Ahornsirup / Dicksaft

Zubereitung

  • Walnüsse grob hacken / mahlen.
  • Mascarpone und Quarkalternative in Schüssel geben.
  • 250g Zucker zufügen.
  • Gut (mit Mixer) verrühren.
  • Äpfel waschen.
  • Trockenreiben
  • Kerngehäuse entfernen.
  • Äpfel in kleine Würfel schneiden.
  • Äpfel und Nüsse in einen großen Topf geben.
  • Mit 150g Zucker bestreuen.
  • Vermengen.
  • Ahornsirup/Dicksaft zugeben.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Unter gelegentlichem Wenden 10 Minuten köcheln lassen.
  • Hälfte der Äpfel mit Schaumlöffel aus Topf nehmen.
  • Abtropfen lassen.
  • In Gefäß pürieren.
  • Restliche Äpfel mit Schaumlöffel aus Topf nehmen.
  • Abtropfen lassen.
  • Püree auf Boden der Dessertgläser verteilen.
  • Mit Creme bedecken.
  • Apfelwürfel auf Creme verteilen.
  • Mit Creme bedecken.
  • Restliche Apfelwürfel auf Dessert verteilen.
  • Bis zum Servieren kühlen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.