Veganes Kirsch-Mascarpone-Dessert

Veganes Kirsch-Mascarpone-Dessert

Unser gelingsicheres Kirsch-Mascarpone-Dessert ist ein fruchtig-frischer, allerdings auch sehr mächtiger Nachtisch. der sich gut vorbereiten lässt und auch zu Weihnachten schmeckt.  Wer es weniger gehaltvoll möchte, verzichtet einfach auf das Marzipan.

Die unten angegebenen 5 Portionen beziehen sich auf Gläser mit 250ml Fassungsvermögen,Teelichtgläser dagegen fassen ca. 110ml.  In solch kleineren Gläsern können also minestens 10 Portionen erzielt werden.

Um Missverständnissen vorzubeugen:

Es wird sowohl Kirschsaft als auch ein Glas Kirschen benötigt.

Das Kirsch-Mascarpone-Dessert hält sich gekühlt 3 Tage.

Weitere Rezepte für gelingsichere Desserts haben wir hierhier, hier, hier, hier und hier.

Unsere Rubrik „kalt und cremig“ bietet außerdem Rezepte für cremiges Eis und schmackhafte Parfaits.

Zutaten für5PortionenPortionPortionen:

    Für die Kirschcreme
  • 500ml

    Kirschsaft

  • 1

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 40g

    Zucker

  • Für die Mascarponecreme
  • 1

    Glas Kirschen, 350g Abtropfgewicht

  • 500g

    veganer Mascarpone / Frischkäse /Schmand

  • 8EL

    Zucker

  • 1

    Bio Zitrone mit essbarer Schale

  • 100g

    Marzipanrohmasse

Zubereitung Kirschcreme

  • 400ml Kirschsaft in kleinen Topf gießen.
  • 100ml für die Mascarponecreme beiseitestellen.
  • Puddingpulver mit Zucker und 8 EL Kirschsaft anrühren.
  • Kirschsaft unter Rühren aufkochen.
  • Vom Herd nehmen.
  • Angerührtes Puddingpulver einrühren.
  • Unter Rühren 1 Minute aufkochen.
  • Vom Herd nehmen.
  • Abkühlen lassen.
  • Gelegentlich umrühren.

Zubereitung Mascarponecreme

  • Kirschen abgießen.
  • Saft auffangen.
  • Zum restlichem Saft der Kirschcreme geben.
  • Mascarpone in große Schüssel geben.
  • 100ml Kirschsaft zufügen.
  • Zucker zugeben.
  • Zitrone heiß abwaschen.
  • Schale abreiben.
  • Saft auspressen.
  • Zur Mascarponecreme geben.
  • Marzipan in Stücke schneiden.
  • In Püriergefäß geben.
  • Mit 100ml Kirschsaft pürieren.
  • Zur Mascarponecreme geben.
  • Alles zu homogener Masse verrühren.
  • Gläserböden mit Kirschen bedecken.
  • Mascarponecreme daraufschichten.
  • Glatt streichen.
  • Esslöffelweise Kirschcreme
  • auf die Mascarponecreme geben.
  • Vorsichtig verstreichen.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.
  • Restliche Kirschen zum Garnieren verwenden.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.