Durchsuchen nach
Schlagwort: Weihnachten

Vegane Haferflockenplätzchen

Vegane Haferflockenplätzchen

Vegane Haferflockenplätzchen sind unser erstes Kleingebäck mit Haferflocken.  Die veganen Haferflockenplätzchen schmecken nicht nur zu Weihnachten und eignen sich zum Backen mit Kindern, denn sie lassen sich einfach und schnell herstellen. Sie sind außerdem gelingsicher und preiswert. Wer möchte, kann sie noch halb oder ganz mit Zuckerguss oder Schokolade überziehen. Weitere Plätzchenrezepte haben wir für Grießplätzchen,  klassische Ausstechkekse, Quittensterne, Haselnussberge, Nugatberge, Engelsaugen,  Sirupkipferl,  Nougatsterne, Walnusskekse, Schmandplätzchen, Makronen und Dominosteine. Rezepte für einfache, aber köstliche Trüffel zum Selbstverzehr oder zum Verschenken…

Weiterlesen Weiterlesen

Ente mit Wirsing-Gemüse und Zwiebelsoße

Ente mit Wirsing-Gemüse und Zwiebelsoße

Unsere Ente mit Wirsing-Gemüse und Zwiebelsoße  ist zu Weihnachten und anderen festlichen Anlässen als Hauptgericht oder -gang eines Menüs ein wahrer Schmaus für Familie und Gäste. Begleitet wird die Ente mit Wirsing-Gemüse und Zwiebelsoße von leckeren Ofenkartoffeln, andere Beilagen sind natürlich denkbar. Damit die Ente mit Wirsing-Gemüse und Zwiebelsoße ein voller Erfolg wird und alles zügig vorangeht, empfehlen wir das Einhalten unserer Anweisungen. Wir decken übrigens immer zuerst den Tisch und können uns dann voll auf die Zubereitung bei gleichzeitiger…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Grießplätzchen

Vegane Grießplätzchen

Unsere Grießplätzchen sind ein einfaches Gebäck, bei dessen Herstellung auch Kinder tatkräftig beteiligt werden können. Dass die Plätzchen von Kinderhand zu Kugeln geformt und platt gedrückt wurden, ist den Fotos anzusehen. Uns ist hier die kindliche Freude wichtiger als perfekt geformte Ergebnisse. Schließlich ist dem Magen die Form der Plätzchen völlig egal. Wer möchte, kann den zu Kugeln geformten Teig vor dem Plattdrücken noch in einer Zucker-Zimt-Mischung wälzen. Die Grießplätzchen schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit und können nach dem Abkühlen…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Dominosteinkuchen

veganer Dominosteinkuchen

Unser veganer Dominosteinkuchen entstand, weil wir Dominosteine lieben und es  leider immer weniger  vegane Dominosteine zu kaufen gibt. Dominsteine selbst herzustellen, ist mit viel Arbeit verbunden. Warum also nicht einfach mal einen ganzen Kuchen statt vieler kleiner produzieren? Zwei Dinge, die wir im Nachhinein anders machen würden, nämlich das Marzipan dicker ausrollen und bewährte Kuvertüre statt Schokoladenguss verwenden, sind schon im Rezept berücksichtigt. Sicher, an der Optik hapert es mal wieder und es gibt bestimmt geschicktere Menschen, aber unser veganer…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Nugatberge

Vegane Nugatberge

Unsere Nugatberge, oder auch Nougatberge, sind für alle Nugatfans irgendwie ein Muss in der Weihnachtsbäckerei.  Auch sie lassen sich prima mit Kindern backen, was unsere Fotos wieder veranschaulichen. Die Kinder können die Kugeln formen, sie, je nach Alter und Fähigkeiten,  mit Nugatwürfeln füllen, auf dem Blech verteilen und nach dem Abkühlen mit Kuvertüre verzieren. Leider sind uns beim Tippen des Rezeptes zwei Fehler unterlaufen, die die Zutatenmenge betreffen. Wir haben noch mal in unseren handschriftlichen Aufzeichnungen nachgeschaut und nun alles…

Weiterlesen Weiterlesen

vegane Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße

vegane Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße

Unsere delikate Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße ist  ein gelingsicherer Nachtisch und einfach zuzubereiten. Da sie mindestens 5 Stunden kühlen muss, lässt sie sich auch prima schon einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Die Orangensoße sollte frisch zubereitet werden! Sie bildet nach unserem Orangen-Mascarpone-Schichtdessert den zweiten Dessertvorschlag für unser diesjähriges Weihnachtsmenü „Rund um die Orange“, das wir im Laufe der Woche jeden zweiten Tag veröffentlichen. Dabei begannen wir mit einer köstlichen Kürbis-Orangensuppe als Vorspeise, gefolgt vom klassischen Hauptgericht Ente…

Weiterlesen Weiterlesen

Orangen-Mascarpone-Schichtdessert

Orangen-Mascarpone-Schichtdessert

Unser Orangen-Mascarpone-Schichtdessert bildet den zwar mächtigen, aber krönenden Abschluss unseres Vorschlages für unser diesjähriges Weihnachtsmenü. Das Motto lautet „Rund um die Orange“. Das Rezept für die Vorspeise Kürbis- Orangensuppe steht hier, das für die Ente à l’Orange als Hauptgericht hier. Das Orangen-Mascarpone-Schichtdessert kann einen Tag vor dem Verzehr zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Unsere Nachtischgläser fassen 300ml.  Die Verwendung kleinerer Gefäße ergibt entsprechend mehr Portionen. Die Zubereitung ist einfach, das Ergebnis gelingsicher und sehr schmackhaft. Der Mascarponecreme tut ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Ente à l’Orange

Ente à l’Orange

Ente à l’Orange ist ein klassisches Gericht der französischen Küche. Wir wollten die Ente à l’Orange schon immer veganisieren. Das ist uns nun auch gelungen. Für uns ist diese Ente à l’Orange ein typisches Weihnachtsessen. Unser diesjähriges Motto für das Weihanchtsmenü lautet „Rund um die Orange“ und beinhaltet eine Kürbis-Orangensupppe und zwei Nachtisch-Vorschläge, einmal für ein Orangen-Mascarpone-Schichtdessert und für eine Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße. Die Rezepte für die beiden Desserts folgen im Lauf dieser Woche. Unsere Anleitung weicht…

Weiterlesen Weiterlesen

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz – Bilderbuch

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz – Bilderbuch

Katharina Mauder (Text) Nikolai Renger (Illustration) In der Weihnachtshöhle ist noch Platz 32 Seiten Esslinger Verlag (07. Oktober 2019) ISBN: 978-3-480-23494-3 13,00€     Der Wald ist tief verschneit und unaufhörlich fallen Schneeflocken vom Himmel. Alle Tiere sind  emsig mit Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt. Alle, bis auf Mattes, der den Ruf des grantigsten, misslaunigsten, brummigsten Bären genießt und sich verdrossen in seine riesige, gar nicht weihnachtliche Höhle zurückgezogen hat. Gerade hat er es sich mit einem Buch in seinem Bett gemütlich gemacht,…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbis-Orangensuppe

Kürbis-Orangensuppe

Unsere sehr schmackhafte Kürbis-Orangensuppe ist die Vorspeise für unser diesjähriges Weihnachtsmenü, das unter dem Motto „Rund um die Orange“ steht. Statt den kompletten Menüvorschlag zu veröffentlichen, verteile  wir unsere Ideen auf die kommende Woche. Wir starten heute mit  dem ersten Gang, der Kürbis-Orangensuppe als Vorspeise. Am Mittwoch folgt der Vorschlag für das Hauptgericht, nämlich Ente à l’Orange. Freitag und Sonntag  veröffentlichen wir dann jeweils Vorschläge für den Nachtisch. Die Wahl besteht zwischen einem Orangen-Mascarpone-Schichtdessert und einer Panna Cotta mit Spekulatius …

Weiterlesen Weiterlesen

Klassische Ausstechplätzchen

Klassische Ausstechplätzchen

  Unsere klassischen Ausstechplätzchen sind kinderleicht zu backen, also gelingsicher. Bereits im August dieses Jahres haben wir das erste Mal Plätzchen gebacken. Denn Ausstechplätzchen erfreuen sich beim Winterkind sehr großer Beliebtheit. Vermutlich verbinden viele von euch diese Kekse mit ihrer Kindheit. Nicht nur das Ausstechen als solches macht Spaß, vor allem das Verzieren löst hier Begeisterung aus. Die Zubereitung selbst ist tatsächlich kinderleicht und die Zutaten sind günstig zu bekommen.  In Dosen aufbewahrt, halten die Kekse sich bis zu sechs…

Weiterlesen Weiterlesen

Keksparfait mit warmer Kirschsoße

Keksparfait mit warmer Kirschsoße

  Keksparfait mit warmer Kirschsoße ist ein total leckeres  und gelingsicheres Dessert. Es eignet sich auch als Nachtisch für ein Festtagsmenü.  So haben wir für das Weihnachtsmenü  die gefrorene Masse mal in Scheiben geschnitten und dann Sterne ausgestochen. Das Keksparfait ist einfach herzustellen. Es sollte jedoch eine Gefrierzeit von mindestens 6 Stunden eingeplant werden.  Die Gefrierzeit erlaubt aber gleichzeitig, dass das Keksparfait schon am Vortag zubereitet wird. Das Keksparfait reicht für 6 bis 8 Personen. Die warme Kirschsoße enthält Alkohol….

Weiterlesen Weiterlesen