Browsed by
Schlagwort: Nachtisch

Mirabellengratin

Mirabellengratin

Das Mirabellengratin entstand, weil wir sehr viele Mirabellen geschenkt bekommen haben. Statt immer nur Kuchen wollten wir auch mal einen Nachtisch mit diesen Früchten herstellen.  Das Gratin kann in einer größeren Auflaufform oder in 6 kleineren Förmchen zubereitet werden. Die Formen sollten feuerfest sein. Zubereitung Mirabellen waschen. Halbieren. Entsteinen. Backofen anschalten – 160° Ober-/Unterhitze. Quarkalternative, Apfelmus und Zucker mischen. Speisestärke, Grieß uund Backpulver mischen. In Quarkmasse rühren. Auflaufform/en dünnn einfetten. Mirabellen mit Schnittseite nach unten in Form/en legen. Quarkmasse darüber…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Tiramisu

Erdbeer-Tiramisu

  Hier unser Rezept für ein Erdbeer-Tiramisu – ist ja noch niemandem hier aufgefallen, aber Erdbeeren sind unsere liebsten Früchte….  Die Optik  unseres Erdbeer-Tiramisu ist nicht so ansprechend, der Geschmack dafür umwerfend. Das Erdbeer-Tiramisu sollte mindestens 4 Stunden kühlen. Es kann auch am Vorteig zuberietet und über nacht gekühlt werden. Der im  Rezept angegebene Rahmfrischkäse kann auf Lupinen-, Soja- oder notfalls auf Mandelbasis sein. Statt des Zwiebacks kann auch Biskuit- oder Rührteig verwendet werden. Der muss jedoch zuvor gebacken werden….

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeerparfait mit karamellisierten Mandeln

Erdbeerparfait mit karamellisierten Mandeln

  Dieses  leckere, aber einfache Erdbeerparfait kann ohne Eismaschine hergestellt werden.  Ja, wir wissen um das Problem mit dem wasserintensiven Anbau von Mandeln. Deshalb verwenden wir sie äußerst selten und sehr sparsam. Außerdem achten wir darauf, keine kalifornischen Mandeln zu verwenden. Das Parfait schmeckt statt mit Manden auch mit  pürierten Erdbeeren, Waffeln usw. Ein Rezept für ein Erdbeerparfait mit Joghurt steht hier. Zubereitung Parfait Erdbeeren waschen, vorsichtig trockentupfen, entkelchen. Ca.  50g fein würfeln. Zitrone auspressen. Zitronensaft über gewürfelte Erdbeeren gießen….

Weiterlesen Weiterlesen

Brotpudding mit Erdbeersoße

Brotpudding mit Erdbeersoße

  Dieser leckere, gelingsichere Brotpudding mit Erdbeersoße ist ein Pudding im Wasserbad. Der Brotpudding mit Erdbeersoße wird auch Gäste begeistern. Ist keine Wasserbadform vorhanden, kann der Brotpudding mit Erdbeersoße auch in ofenfesten Formen zubereitet werden.  Außer der unten vorgeschlagenen Zubereitung im Wasserbad, kann der Pudding in kleinen Formen auch in der (mit Wasser gefüllten) Fettpfanne des Ofens garen. Wer Geschmacksgegensätze in einem Dessert mag, dem wird dieser Brotpudding mit Erdbeersoße sehr gut schmecken. Weitere schmackhafte und gelingsichere Dessertrezepte haben wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Waldmeister-Eis

Waldmeister-Eis

Ja, unser Waldmeister-Eis ist weiß. Das kommt, weil wir frischen Waldmeister verwendet haben. Waldmeister-Eis erhält eine grüne Farbe, wenn es mit gefärbtem Sirup aus dem Supermarkt hergestellt wird,  in dem sich synthetische Inhaltsstoffe befinden.  Neben Bärlauch haben wir massenhaft Waldmeister im Garten. Und weil wir ja seit längerer Zeit Jahr stolze Besitzer einer Eismaschine sind, bot es sich an, mal ein Waldmeister-Eis herzustellen. Wer einen dezenten Waldmeistergeschmack möchte, sollte die in der Zutatenliste Menge Waldmeister verwenden. Wird ein Waldmeister-Eis mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Buchteln

Buchteln

Buchteln sind in vielen Ländern unter den unterschiedlichsten Namen bekannt wie z.B. Rohrnudeln oder Wuchteln. Mit Buchteln ist ein kloßartiges Hefegebäck gemeint. sind preiswert, einfach und  auch gelingsicher, wenn unsere Anweisungen genau befolgt werden. Buchteln können gefüllt oder „pur“ mit Vanille- oder Fruchtsoße serviert werden. Auch ein Eis schmeckt dazu. Die Buchteln selbst schmecken am besten frisch und möglichst noch lauwarm. Statt der 8 großen Buchteln könnnen mit der angegebenen Zutatenmenge auch 16 kleinere gebacken werden.  Wir nehmen an, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Grieß-Joghurt-Kuchen

Grieß-Joghurt-Kuchen

  Unser Joghurtkuchen mit Grieß  ist einem Rezept aus der türkischen Küche nachempfunden.  Er ist auch für Ungeübte ganz einfach herzustellen  und schmeckt hervorragend, ist aber auch recht mächtig. 4 Tage bleibt er so saftig. Unser Joghurtkuchen kann als Nachtisch, aber auch einfach als Kuchen gegessen werden.  Das Vorbereiten und Backen  geht schnell. Das Tränken mit Sirup dauert ein wenig, weil der Sirup je erst einziehen muss, bevor der nächste „Schwall“ darüber gegossen wird. Aber Achtung: Das Tränken des Kuchens…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenwasserpudding

Rosenwasserpudding

Dieser Rosenwasserpudding ist ein extrem leckeres und nicht so süßes Dessert. Unsere Gäste waren recht angetan. Der Rosenwasserpudding ist außerdem glutenfrei, weil er aus Reis- und Maismehl hergestellt wird. Reis- und Maismehl werden wie Puddingpulver angerührt.  Der Rosenwasserpudding ist, wie eigentlich immer bei uns,  auch für Ungeübte leicht umsetzbar. Das Rosenwasser gab es früher nur in Apotheken. Heute ist es preiswerter im arabischen Laden zu bekommen. Die Zutaten sind für vier Personen angegeben. Der Pudding kann gestürzt mit Granatapfelkernen, Himbeersirup, frischem…

Weiterlesen Weiterlesen

Grieß-Mohn-Küchlein mit Aprikosen

Grieß-Mohn-Küchlein mit Aprikosen

Diese Grieß-Mohn-Küchlein mit Aprikosen eignen sich als leckeres Sommerdessert. Sie bestechen durch die Kombination aus kräftigem Mohn- und feinem Aprikosenaroma. Sie sind einfach in der Herstellung, die etwas Zeit kostet, weil die Küchlein im Ofen garen und anschließend etaas abkühlen müssen. 4 geeignete feuerfeste Förmchen Zubereitung Zitrone heiß abspülen. Abtrocknen. Schale abreiben. Pflanzendrink aufkochen. Grieß hineinrühren. Vom Herd nehmen. Ca. 15 Minuten quellen lassen. Fett in kleinem Topf schmelzen. Förmchen damit einpinseln. Backofen einschalten – 175° Ober-/Unterhitze. Mohn und Zitronenschale…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokoseis 6 – 8 Portionen

Kokoseis 6 – 8 Portionen

Dieses Kokoseis ist so cremig und lecker und alle, die den Geschmack von Kokosnuss lieben, sollten es einmal ausprobieren. Wir haben es in einer Eismaschine produziert. Schon die „normalen“ Essensfotos gelingen uns oft nicht nach unseren Vorstellungen. Bei Eis kommt noch die Schwierigkeit hinzu, dass es eben schnell schmilzt… Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis entstanden ist. Noch mehr, auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokos-Erdbeer-Tiramisu – 10 Personen

Kokos-Erdbeer-Tiramisu – 10 Personen

Dieses Kokos-Erdbeer-Tiramisu schmeckt fabelhaft, macht aber auch gleichzeitig pappsatt. Zubereitung Biskuit Eischnee in Schüssel schlagen. Mehl in zweite Schüssel sieben. Puderzucker und Weinsteinbackpulver mischen. Nach und nach in Eischnee sieben. Dabei vorsichtig unterheben. Backofen auf  180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mandelmus einrühren. Masse vorsichtig mit gesiebtemMehl mischen. Blech mit Backpapier belegen. Masse ca. 1 cm hoch (daumenhoch) darauf verteilen. 10 bis 15 Minuten backen. Stäbchenprobe – nicht zu fest und zu dunkel werden lassen! Nach dem Backen abkühlen lassen. Zubereitung Füllung Erdbeeren…

Weiterlesen Weiterlesen

Ahornsirup-Walnusseis – 6 – 8 Portionen

Ahornsirup-Walnusseis – 6 – 8 Portionen

Wir haben dieses Ahornsirup-Walnusseis in einer Eismaschine hergestellt. Das Problem mit den Eisfotos ist, dass Eis leider sehr schnell schmilzt. Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis entstanden ist. Rezepte für unsere anderen, wirklich leckeren Eissorten sind auch hier, hier, hier, hier, hier und hier sowie im Menü unter kalt und cremig zu finden. Zubereitung Walnüsse fein hacken. Flüssige Zutaten miteinander…

Weiterlesen Weiterlesen