veganes Champagner-Sorbet

veganes Champagner-Sorbet

Wir genießen gern mal Champagner und  haben hier auch schon ausführlich über die Champagne berichtet. So langsam es war an der Zeit, Champagner auch einmal für Eis oder Sorbet zu verwenden. Wir haben lange „herumprobiert“ und sind mit dem Ergebnis jetzt so zufrieden, dass wir ein Rezept veröffentlichen können. Wir haben das Champagner-Sorbet in der Eismaschine hergestellt. Da es sich aber um etwas Halbgeforenes handelt, kann das Sorbet bestimmt auch ohne Maschine zubereitet werden. Das gelingsichere Sorbet besteht u.a. aus Limettensaft und Champagner, wird mit Champagner aufgegossen und so zu einem edlen, erfrischenden Nachtisch, mit dem Gäste verwöhnt werden können

Für unser Champagner-Sorbet haben wir  einen uns bis vor Kurzem unbekannten Champagner verwendet, denn nun besteht mit (Achtung Werbung!) „en vie d’éphémère“ die einfache Möglichkeit, nachhaltig angebauten, veganen Champagner in Deutschland zu beziehen.  Die Sorte „cuvée début“ der neuen Champagnermarke aus Köln wurde von PETA Deutschland als „Bester Champagner“ mit dem Vegan Food Award 2020 ausgezeichnet. Dieser Champagner eignet sich durch seine intensiven Aromen besonders gut für das Sorbet.

Rabattaktion: Wer bis zum 31.08.2021 mit dem Code „veganundmunter“ im Shop von en vie d’éphémère bestellt, erhält 20% Rabatt.

Rezepte für weitere leckere Eissorten sowie kalte und cremige Desserts sind in unserer Runbrik „kalt und cremig“ zu finden.

Zutaten für8 - 10PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Flasche veganer Champagner, davon

  • Für das Sorbet
  • 150ml

    Champagner

  • 50ml

    Limettensaft

  • 480ml

    Wasser

  • 20g

    Puderzucker

  • 1g

    Johannisbrotkernmehl, ggf. Guarkernmehl

  • 150g

    Zucker

Zubereitung

  • Champagner und Limettensaft kühlen.
  • Wasser in einen passenden Topf gießen.
  • Die trockenen Zutaten vermischen.
  • In das Wasser geben.
  • Unter Rühren erhitzen, bis Zucker gelöst ist.
  • Dabei NICHT KOCHEN!
  • „Zuckerwasser“ abkühlen lassen.
  • Limettensaft und Champagner einrühren.
  • 1 Stunde kühlen.
  • In die Eismaschine geben.
  • Nach Anleitung gefrieren lassen.
  • Maschine ausstellen.
  • Möglichst gleich Kugeln abstechen und
  • in Gefriergefäße geben.
  • Ggf. Sorbetmasse in ein Gefäß geben.
  • Wird ohne Maschine gearbeitet,
  • sollte die Sorbetmasse vor dem Einfrieren gründlich umgerührt werden.
  • Kugeln / Masse mind. 1 Stunde in den Gefrierschrank geben.
  • Zum Servieren etwas kalten Champganer in Dessertschale gießen.
  • Gewünschte Menge Sorbet-Kugeln dazugeben.
  • Ggf. mit Zitronenmelisse garnieren.
  • Servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.