Gemüse-Wildreis-Topf

Gemüse-Wildreis-Topf

Unser schmackhafter Gemüse-Wildreis-Topf ist entstanden, weil die restliche Wildreismischung aufgebraucht werden musste. In Kombination mit Tomaten, Zucchini, Paprikaschoten, Auberginen und veganer Schafskäsealternative wurde aus diesem Ofengemüse  dann ein feines Hauptgericht der Sommerküche.

Den Wildreis hatten wir für unseren  würzigen Bratreis und unseren Tofisch gekauft.

Weitere Gemüserezepte  für Schmackhaftes aus der Sommerküche haben wir für u.a.  Döner mit Auberginen, einfaches Sommer-Ofengemüse, pikante Suppe mit Sommergemüse, sommerliches Pfannengemüse mit Bratlingen, Spitzkohl in Zitronensoße, Ratatouille-Suppe, Möhren-Blumenkohl-Ofengemüse, französischen Gemüsekuchen, Paprikagemüse und Gemüselasagne.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 200g

    Wildreis-Langkorn-Mischung

  • 3

    Zwiebeln

  • 4

    Knoblauchzehen

  • 1

    Zucchini

  • 1

    Aubergine

  • 500g

    Tomaten

  • 2

    Paprikaschoten

  • 7EL

    Öl, hier Olivenöl

  • 0.5TL

    Kreuzkümmel

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 230g

    vegane Schafskäsealternative

Zubereitung

  • Reis nach Packungsanweisung kochen.
  • Zwiebeln schälen.
  • In dünne Ringe schneiden.Gemüselasagne.
  • Knoblauch pellen.
  • In kleine Schüssel pressen.
  • Übrigens Gemüse putzen.
  • Waschen.
  • Zucchin in dünne Scheiben schneiden.
  • Aubergine mundgerecht würfeln.
  • Tomaten fein würfeln.
  • Paprika vierteln, in dünne Streifen schneiden.
  • Öl zum Knoblauch geben.
  • Mit Kreuzkümmel verrühren.
  • Backofen anschalten 180° Heißluft / 200°Ober-/Unterhitze.
  • Auflaufform dünn mit Öl einpinseln.
  • Gemüse hineingeben.
  • Öl-Knoblauchmischung darüber verteilen.
  • Vermengen.
  • Salzen, pfeffern.
  • 15 Minuten im Ofen garen.
  • Schafskäsealternative in Scheiben schneiden.
  • Dann Wildreis unterheben.
  • Mit Käsescheiben bedecken.
  • Backen, bis Käse geschmolzen ist.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.