Browsed by
Schlagwort: Tomaten

Makkaroni Amatriciana

Makkaroni Amatriciana

Makkaroni Amatriciana sind ein einfaches, leckeres, leichtes, nicht so teures Essen, das auch Kinder sehr gern mögen.  Der Verzicht auf den Räuchertofu ergibt sogar ein Low Budget Gericht. Eigentlich werden Makkaroni Amatriciana  mit Schinken zubereitet. Den haben wir einfach durch Räuchertofu ersetzt. Diesen haben wir gut ausgedrückt, in kleinste Würfel geschnitten und kräftig mit Rauchsalz gewürzt. Die Makkaroni Amatriciana können mit veganem Parmesan bestreut werden. Der kann entweder fertig gekauft oder selbst hergestellt werden. Wenn Kinder mitessen, sollte nur eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Tomaten-Apfelsuppe

Tomaten-Apfelsuppe

Unsere Tomaten-Apfelsuppe ist ein sehr einfaches, preiswertes, regionales und saisonales Ende-des-Monats-Essen. Sie ist sehr schmackhaft und reicht als Vorspeise für zwei Personen als Hauptgericht für vier. Eventuell können statt frischer auch Tomaten aus der Dose verwendet werden. Das haben wir aber nicht ausprobiert. Wenn vorhanden, kann die Suppe mit gehackten Walnüssen, frischem Basilikum oder frischer Petersilie bestreut serviert werden. Dazu passt knuspriges Weißbrot. Zubereitung Wasser aufkochen. Tomaten kreuzweise einschneiden. Kurz ins kochende Wasser geben. Herausnehmen. Gemüsebrühe ins Kochwasser geben. Tomaten…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohl-Tomatentopf

Rosenkohl-Tomatentopf

  Unser Rosenkohl-Tomatentopf ist gesund, einfach, preiswert und zeigt seine Vielseitigkeit. Außerdem ist Rosenkohl ein einheimisches Gemüse, das eine nachhaltige, saisonale und regionale Küche ermöglicht.  Dieses Gericht schmeckt „pur“  und mit  Kartoffeln oder Kartoffelbrei als Beilage. Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl haben wir noch hier und hier. Zubereitung Rosenkohl putzen. Waschen. Strünke über Kreuz einschneiden. Tomaten in Schüssel geben. Wasser zum Kochen bringen. Etwas Wasser über Tomaten gießen. Rosenkohl  in restlichem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Tomaten häuten. Stängelansätze heraussschneiden….

Weiterlesen Weiterlesen

Kichererbsentopf

Kichererbsentopf

Dieser Kichererbsentopf  schmeckt hervorragend. Natürlich kann die eine oder andere Gemüsesorte auch durch vorhandenes Gemüse ersetzt werden. Und natürlich können statt Dosenkichererbsen auch getrocknete (dann 220g) verwendet werden. Sie müssen dann aber vorab über Nacht eingeweicht und anschließend zwei Stunden gekocht werden. Das Kichererbsendosen- oder auch Kochwasser (Aquafaba) kann aufgehoben und portionsweise eingefroren werden. Aquafaba lässt sich prima aufschlagen und als Ersatz für Eischnee einsetzen. 30g Aquafaba ersetzen übrigens ein Eiweiß. Zu diesem Essen passt Couscous. Wer keine Oliven mag,…

Weiterlesen Weiterlesen

Tomaten-Lauch-Auflauf – 2 Personen

Tomaten-Lauch-Auflauf – 2 Personen

Dieser Auflauf ist wirklich lecker. Er kann „pur“ oder mit einer beliebigen Beilage wie Couscous oder Weißbrot gegessen werden. Zutaten 3 möglichst dicke Stangen Lauch 600g Tomaten 1 Stck. Räuchertofu, 175g Öl Fett für die Auflaufform 1 Pck. Soja Kochcreme Paniermehl Salz Pfeffer Rauchsalz 100g  vegane Reibekäsealternative Zubereitung Lauch putzen. In fingerbreite Ringe schneiden. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Lauchringe ca. 3 Minuten garen. Abgießen. Tomaten waschen. In Scheiben schneiden. Räuchertofu würfeln. Pfannenboden gut mit Öl bedecken. Hoch erhitzen….

Weiterlesen Weiterlesen

Penne in pikanter Paprika-Tomaten-Soße – 2 Personen

Penne in pikanter Paprika-Tomaten-Soße – 2 Personen

Penne in pikanter Paprika-Tomaten-Soße -nicht die Nudeln machen dick, sondern die dazugehörige Soße, hier deshalb eine würzige leichte Gemüsesoße. Zutaten 2 rote Paprikaschoten 300g Penne 300g Cocktail- oder Kirschtomaten 120ml Olivenöl 4 EL süße Chilisoße 2 EL Rotweinessig Salz 1 frische rote Chilischote 1 Handvoll frisches Basilikum oder frische Blattpetersilie o Zubereitung   Backofen  anschalten Grillfunktion oder 220° Ober-/Unterhitze – 200° Heißluft. Paprikaschoten halbieren. Von Kernen, Rippen usw. befreien. Halbieren. Waschen. Auf Rost in Ofen geben. Ca. 8 bis 10 Minuten…

Weiterlesen Weiterlesen

Weißkohl-Winter-Curry

Weißkohl-Winter-Curry

Weißkohl-Winter-Curry-  wie gesund Weißkohl ist, kannst du hier nachlesen. Außerdem ist er wirklich preiswert. In diesem Rezept wird er asiatisch zubereitet. Von der Schärfe sind die Zutaten so aufgeführt, dass auch schon kleine Kinder mitessen können. Bei wem das Essen schärfer sein kann, der sollte eine frische Chilischote* und 1 zusätzlichen Teelöffel rote Currypaste* dazugeben – also auf die Sternchen* achten. Zubereitung Kartoffeln schälen. Waschen. In dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen Halbieren. In dünne Scheiben schneiden. Äußere Blättter des Weißkohl…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne

Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne

  Hier eine leckere Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne – eigentlich war gerade aus einem Haufen geschenkter Zucchini etwas Schmackhaftes geworden,als uns  noch einmal fünf Zucchini mitgebracht wurden. Hier nun  Zucchini mal in Kombination mit Nudeln. Die Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne ist ein preiswertes, einfaches, leckeres und sättigendes Sommeressen. Durch Weglassen des veganen Hack wird die Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne zum Low-Budget-Gericht. Weitere Rezepte mit leckeren Zucchinigerichten haben   Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Zucchini waschen. Sehr klein würfeln. Zwiebeln schälen. Grob würfeln. Knoblauch pellen. Tomaten kurz ins heiße Nudelwasser geben. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

nordindisches Tomaten-Kartoffel-Curry

nordindisches Tomaten-Kartoffel-Curry

Dies ist das erste Rezept, das wir aus J. P. Moores Kochbuch „The Lotus And The Artichoke“ nachempfunden haben. Das Original steht auf Seite 119. Ein Problem hatten wir mit der Beschaffung von Asafoetida*. Im dritten Asiashop kam ich auf die Idee, dieses Gewürz einfach mal zu googeln – und gut, dass ich das tat: Hier erfuhr ich, dass das Gewürz auch Asant heißt, der nächste Suchbegriff also. Außerdem war zu erfahren, dass Asafoetida keinen angenehmen Geschmack und Geruch hat,…

Weiterlesen Weiterlesen

Kräuter aus dem Garten oder vom Balkon

Kräuter aus dem Garten oder vom Balkon

ACHTUNG: Wir nennen hier ein Buch. Das ist, wenn auch unbezahlt, WERBUNG! Als die Kernfamilie noch vollzählig „zu Hause“ wohnte, sparte ein Garten einfach Geld. Es gab einen großen Obst- und Gemüsegarten. Da die Kernfamilie nach und nach immer kleiner wurde, der Beruf viel Zeit kostet(e), ich nicht zu den Leuten gehören wollte, die andere mit ihren Zucchini „beglücken“, blieben zunächst nur die Obstbäume und viel Grünfläche Eines Tages stieß ich in der Bibliothek auf dieses Büchlein* , blätterte es…

Weiterlesen Weiterlesen

Blumenkohl-Auflauf – 4 Personen

Blumenkohl-Auflauf – 4 Personen

Unser Blumenkohlauflauf ist ein sehr schmackhafter, preiswerter und gesunder Auflauf. Er reicht für 4 Personen und schmeckt auch (unseren) Kindern. Zutaten 1 kleinen bis mittelgroßen Blumenkohl 1 kg festkochende Kartoffeln 3 riesengroße Tomaten 125ml  vegane Sahne oder Kochcreme 3 Knoblauchzehen 50g Paniermehl 50g Vantastic Foods Grattugiato veganes Pasta-Topping itaienischer Art auf Sojabasis Curry / Muskatnuss nach Geschmack Salz Pfeffer vegane Margarine Zubereitung Kartoffeln in Schale kochen. Blumenkohl säubern, in ausreichend Salzwasser halbgar kochen. Knoblauch pellen und pressen. Kartoffeln abgießen, abkühlen…

Weiterlesen Weiterlesen