Rosenkohl-Tomatentopf

Rosenkohl-Tomatentopf

 

Unser Rosenkohl-Tomatentopf ist gesund, einfach, preiswert und zeigt seine Vielseitigkeit. Außerdem ist Rosenkohl ein einheimisches Gemüse, das eine nachhaltige, saisonale und regionale Küche ermöglicht.  Dieses Gericht schmeckt „pur“  und mit  Kartoffeln oder Kartoffelbrei als Beilage. Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl haben wir noch hier und hier.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 900g

    Rosenkohl

  • 300g

    Tomaten

  • Öl, hier Olivenöl

  • Salz

  • Basilikum, getrocknet

  • weißer Pfeffer

  • veganer Parmesan

Zubereitung

  • Rosenkohl putzen.
  • Waschen.
  • Strünke über Kreuz einschneiden.
  • Tomaten in Schüssel geben.
  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Etwas Wasser über Tomaten gießen.
  • Rosenkohl  in restlichem Wasser ca. 20 Minuten kochen.
  • Tomaten häuten.
  • Stängelansätze heraussschneiden.
  • Würfeln.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Auf höhere Temperatur erhitzen.
  • Tomaten hineingeben.
  • 5 Minuten andünsten.
  • Rosenkohl abgießen.
  • Zu den Tomaten geben.
  • Alles gut verrühren.
  • Salzen, pfeffern, würzen.
  • Servieren.
  • Parmesan extra servieren.

Tipp:

Veganer Parmesan kann auch leicht selbst hergestellt werden, indem einfach 20g Cashewkerne, 1 El Hefeflocken und 1/2 TL Salz im Mixer zerkleinert werden. Reste werden im Glas mit Schraubdeckel aufbewahrt.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.