Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen

Unser Kartoffelkuchen schmeckt als Hauptgericht, beim Brunch und auf Partys.  Obwohl die Kartoffelpreise stark gestiegen sind, ist der Kartoffelkuchen nicht so teuer.  Durch die Verwendung von fertigem Blätterteig können auch Ungeübte den Kartoffelkuchen ganz leicht herstellen. Zum Kartoffelkuchen passt Blatt- Tomaten oder aie auf dem Bild auch ein Kraut-Salat.

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

  • 450g

    festkochende Kartoffeln

  • 1

    Rolle fertiger veganer Blätterteig

    Rollen fertiger veganer Blätterteig

  • 5

    Knoblauchzehen

  • 300g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Muskat

  • 100g

    veganer Reibekäse

  • Schnittlauch / Petersilie

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen.
  • Waschen.
  • In ganz dünne Scheiben hobeln.
  • Blätterteig auf  Backblech legen.
  • Mit Gabel mehrmals einstechen.
  • Backofen anschalten 220 °C, Ober-/ Unterhitze.
  • Knoblauch pellen.
  • Schmand  mit Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.
  • Knoblauch hineinpressen
  • Auf Blätterteig verstreichen.
  • Mit Kartoffelscheiben belegen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Mit Käse bestreuen.
  • Auf die unterste Schiene schieben.
  • Ca. 15 bis 20 Minuten backen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.