Tofisch mit Wildreis und Paprikasoße

Tofisch mit Wildreis und Paprikasoße

Unser Tofisch mit Wildreis und Paprikasoße bereichert die vegane Meeresküche um ein neues schmackhaftes Hauptgericht, das auch Gäste begeistern wird. Vegane Meeresküche, weil wir mal wieder Algen verwendet haben, zum zweiten Mal Meersalat aus dem ACHTUNG WERBUNG: Algenladen. Diese verleihen dem Tofu einen angenehm würzigen Geschmack. Der Wildreis und die Paprikasoße vervollständigen dann den Gaumenschmaus.

Da die Algen schon Jod enthalten, haben wir beim Kochen Speisesalz ohne Jod verwendet. Mehr zu Algen und der Klimaneutralität  steht auch hier. Wir empfehlen außerdem, die dortigen Links anzuklicken und weiterzulesen.

Mit Algen haben wir außerdem einen Tartar, eine Nudelsoße, eine Tomatensoße,  einen Reistopf, eine Suppe sowie Tofish and Chips zubereitet.

Zutaten für2PortionenPortionPortionen:

  • 20g

    vegane Margarine

  • 1.5g

    Meersalat = ca. 1 Handvoll

  • 1

    Zitrone

  • Öl

  • jodfreies Speisesalz

  • 200g

    schnittfester Tofu

  • 450ml

    Gemüsebrühe

  • 150g

    Wildreismischung

  • 4

    gelbe Paprika

Zubereitung

  • Margarine in Gefrierfach/ -schrank legen.
  • Meersalat 3 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Zitrone pressen.
  • 5EL Öl mit Zitronensaft verrühren.
  • Aufschlagen.
  • Nach Geschmack salzen.
  • Marinade in Suppenteller geben.
  • Tofu ausdrücken.
  • Längs halbieren, sodass 2 Scheiben entstehen.
  • Meersalat ausdrücken.
  • Auseinanderfalten.
  • Tofu damit bedecken / darin einpacken.
  • Rest  samt Tofu in die Marinade geben.
  • Gemüsebrühe in kleinem Topf herstellen.
  • 75ml in kleinen Topf abfüllen.
  • Beiseitestellen.
  • Reis in restliche kochende Brühe geben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Ca. 50 Minuten köcheln lassen.
  • Paprika putzen, waschen.
  • Fein würfeln.
  • Boden eines Gemüsetopfes knapp mit Öl bedecken.
  • Auf höhere Temperatur erhitzen.
  • Hälfte der Paprikawürfel darin rundum anbraten.
  • Temperatur reduzieren.
  • Paprika 10 Minuten dünsten.
  • Restliche Paprika in Gemüsebrühe im kleinen Topf geben.
  • Zum Kochen bringen.
  • Temperatur reduzieren
  • 10 Minuten köcheln lassen.
  • Etwas Öl in Pfanne erhitzen ODER
  • beschichtete Pfanne erhitzen (Stufe 7 von 9).
  • Tofu aus Marinade nehmen.
  • Ausdrücken.
  • Nur den Tofu in die Pfanne geben.
  • Von allen Seiten rundum an- /durchbraten.
  • Meersalat in die Pfanne geben.
  • Kurz mitbraten.
  • Auf den Tofu legen.
  • Tofu samt Meersalat wenden.
  • Auf kleinste Flamme stellen.
Meersalat in Pfanne geben, kurz mitbraten, auf Tofu legen, beides wenden.
  • Paprika in kleinem Topf pürieren.
  • Salzen, pfeffern.
  • Aufkochen.
  • Gefrorene Margarine stückweise mit Schneebesen
  • einrühren und aufschlagen.
  • Auf kleinste Flamme stellen.
  • Fertigen Reis zu Paprikawürfeln in Gemüsetopf geben.
  • Vermischen.
  • Abschmecken.
  • Paprikareis, Soße und Tofisch getrennt servieren.
Fertig

 

Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „Tofisch mit Wildreis und Paprikasoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.