Durchsuchen nach
Schlagwort: Nachtisch

Pistazieneis

Pistazieneis

Veganes Eis ist etwas Feines. Unser Pistazieneis ist zwar nicht grün, dafür aber sehr köstlich und einfach in der Herstellung. Allerdings muss mit den Vorbereitungen ein Tag eher begonnen werden. Wir haben uns außerdem den Luxus erlaubt, schon gehackte Pistazien zu kaufen. Unseren Testesser*innen hat das Eis sehr gut geschmeckt, einer fand, es hätte etwas süßer sein können. Das Pistazieneis kann ggf. auch ohne Guarkernmehl hergestellt werden. Wir haben das Eis in einer Eismaschine mit Kompressor hergestellt. Die Zutaten ergeben…

Weiterlesen Weiterlesen

Grießpudding im Wasserbad

Grießpudding im Wasserbad

Wir lieben Pudding aus dem Wasserbad. Unser Grießpudding im Wasserbad ist ein köstlicher Nachtisch, zu dem püriertes Beerenobst, aber auch Sirup aller Art passt. Der Pudding schmeckt warm und kalt und ist nicht so kompliziert, wie es vielleicht aussieht. Wer keine Wasserbadform besitzt, kann den Pudding auch in einer Napfkuchenform im Wasserbad zubereiten. Dazu die Form mit Alufolie fest verschließen. Eine Zubereitung im Ofen ist ebenfalls möglich. Dazu  den Backofen auf 220 bis 240° vorheizen, die Masse in kleine, feuerfeste…

Weiterlesen Weiterlesen

Beerencrumble

Beerencrumble

Unser fruchtig-saftiger Beerencrumble ist schnell zubereitet, absolut gelingsicher und einfach nur köstlich. Ein Crumble ist eigentlich ein Streuselkuchen ohne Boden, der kalt oder warm als Kuchen oder Dessert gegessen werden kann. Jetzt, da es überall frische Beeren gibt, ist dies die ideale Zeit für einen leckeren Beerencrumble. Dazu passt Vanillesoße oder –eis. Zubereitung Beeren putzen. Waschen. In Schüssel geben. Zucker darüberstreuen. Vermischen. Auflaufform dünn fetten. Mit Zucker ausstreuen. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze 180° Heißluft Mehl, Zucker und Zimt in…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirschen-Clafoutis

Kirschen-Clafoutis

Unser superleckeres Kirschen-Clafoutis haben wir als Dessert serviert und deshalb gleich in kleinen Schälchen zubereiten. Es lässt sich gut vorbereiten und kann während des Hauptgangs im Ofen backen. Als warmer Nachtisch schmeckt das Kirschen-Clafoutis nämlich am besten.  Wie die meisten unserer Rezepte, ist auch dieses absolut gelingsicher. Das Kirschen-Clafoutis kann mit Süß- oder Sauerkirschen hergestellt werden. Die Mandeln (zumindest keine kalifornischen) und Mandelerzeugnisse, die wir hier ausnahmsweise mal verwendet haben, können auch durch Nüsse und Nussprodukte ersetzt werden. Das Zwetschgen-Clafoutis…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Mascarpone-Dessert

Erdbeer-Mascarpone-Dessert

Unser Erdbeer-Mascarpone-Dessert ist ein schmackhafter, fruchtig-cremiger Nachtisch, der schnell und einfach mit wenigen Zutaten zubereitet werden kann. Weitere einfache und gelingsichere Dessertrezepte mit Erdbeeren haben wir für eine Panna Cotta, einen Brotpudding, ein Tiramisu, ein Parfait, ein Kokos-Erdbeer-Tiramisu, ein Erdbeer-Kokos-Gratin, einen Erdbeer-Crumble, Erdbeereis und Mango-Erdbeereis. Zubereitung 600g Erdbeeren putzen. Waschen. 500g Erdbeeren in Püriergefäß geben. Puderzucker zufügen. Pürieren. Mascarpone in Rührschüssel geben. 100ml Erdbeerpüree zufügen. Verrühren. Boden der Dessertgläser /-schälchen mit Zimtchips ODER mit zerbröselten Keksen bedecken. Dünn mit Mascarponemasse…

Weiterlesen Weiterlesen

Limetten-Mascarpone-Eis

Limetten-Mascarpone-Eis

Veganes Eis ist etwas Feines. Unser Limetten-Mascarpone-Eis ist eine fruchtig-cremig und verbindet süß mit dem leicht herb-fruchtigen Geschmack von Limetten. Wer einen kräftigeren Limettengeschmack wünscht, sollte die Masse vor dem Gefrieren abschmecken und ggf. mehr Limettenschale verwenden. Wir haben das Limette-Mascarpone-Eis mit einer Eismaschine hergestellt. Aus den angegebenen Zutaten enstehen ca. 16 Kugeln Eis. Wenn wir Eis zubereiten, essen wir es auch gleich. Wird fertiges Eis im herkömmlichen Gefrierschrank eingefroren, sollte es 15 bis 20 Minuten vor dem Verzehr herausgenommen…

Weiterlesen Weiterlesen

vegane Waldmeister-Panna Cotta

vegane Waldmeister-Panna Cotta

Unsere Waldmeister-Panna Cotta ist ein schmackhaftes, gelingsicheres Dessert, das nach der Zubereitung mindestens 6 Stunden gekühlt werden muss. So kann dieser leckere Nachtisch getrost einen Tag vorher zubereitet und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden. Achtung: Der Waldmeister sollte 2 Tage vor der Zubereitung gepflückt und getrocknet werden! Die Waldmeister-Panna Cotta ist entstanden, weil wir Waldmeister im Garten haben und am Überlegen waren, wie wir ihn außer für köstliches Waldmeister-Eis in der Frühlingsküche verwenden können. Für ein 4-Gänge-Frühlingsmenü empfehlen…

Weiterlesen Weiterlesen

Cheesecake-Applecrumble

Cheesecake-Applecrumble

Unser Cheesecake-Apple-Crumble ist aus Resten entstanden, die vom Kuchenbacken noch übrig waren. Weil er sehr gut gelungen ist, haben wir ihn noch einmal zubereitet, um die Zutaten genau angeben zu können.  Unser Cheesecake-Applecrumble ist gelingsicher und sehr schmackhaft. Er kann zitronig, zimtig oder zitronig-zimtig zubereitet werden. Der Cheesecake-Apple-Crumble schmeckt als Kuchen warm oder kalt und natürlich als Dessert. Wir haben auf eine Vanillesoße als Extra verzichtet, sie würde aber gut dazu passen, vor allem wenn der Crumble als Nachtisch dienen…

Weiterlesen Weiterlesen

Grießkuchen

Grießkuchen

Unser gelingsicherer, preiswerter, leckerer Grießkuchen schmeckt einen Tag nach der Herstellung als Kuchen und noch warm als Dessert. Seine Herstellung ist denkbar einfach und wir können uns vorstellen, dass er mit Maisgrieß auch glutenfrei gebacken werden kann. Wir haben ihn in einer 20cm-Form gebacken, für eine Form mit 26cm Durchmesser müssen die Zutaten einfach mit 0,6 malgenommen werden. Um Agar-Agar und andere Bindemittel ganz genau abwiegen zu können, haben wir uns übrigens eine Feinwaage gekauft. Wer keine Sultaninen mag, lässt…

Weiterlesen Weiterlesen

vegane Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße

vegane Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße

Unsere delikate Panna Cotta mit Spekulatius und Orangensoße ist  ein gelingsicherer Nachtisch und einfach zuzubereiten. Da sie mindestens 5 Stunden kühlen muss, lässt sie sich auch prima schon einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Die Orangensoße sollte frisch zubereitet werden! Sie bildet nach unserem Orangen-Mascarpone-Schichtdessert den zweiten Dessertvorschlag für unser diesjähriges Weihnachtsmenü „Rund um die Orange“, das wir im Laufe der Woche jeden zweiten Tag veröffentlichen. Dabei begannen wir mit einer köstlichen Kürbis-Orangensuppe als Vorspeise, gefolgt vom klassischen Hauptgericht Ente…

Weiterlesen Weiterlesen

Keksparfait mit warmer Kirschsoße

Keksparfait mit warmer Kirschsoße

  Keksparfait mit warmer Kirschsoße ist ein total leckeres  und gelingsicheres Dessert. Es eignet sich auch als Nachtisch für ein Festtagsmenü.  So haben wir für das Weihnachtsmenü  die gefrorene Masse mal in Scheiben geschnitten und dann Sterne ausgestochen. Das Keksparfait ist einfach herzustellen. Es sollte jedoch eine Gefrierzeit von mindestens 6 Stunden eingeplant werden.  Die Gefrierzeit erlaubt aber gleichzeitig, dass das Keksparfait schon am Vortag zubereitet wird. Das Keksparfait reicht für 6 bis 8 Personen. Die warme Kirschsoße enthält Alkohol….

Weiterlesen Weiterlesen

Aprikosen-Rosmarin-Eis

Aprikosen-Rosmarin-Eis

Veganes Eis ist etwas Feines. Unser Aprikosen-Rosmarin-Eis oder auch Marillen-Rosmarin-Eis verbindet den fruchtigen Geschmack der Aprikose mit einem Hauch von herbem Rosmarin. Wir haben das Aprikosen-Rosmarin-Eis mit einer Eismaschine hergestellt. Aus den angegebenen Zutaten entstehen ca. 16 Kugeln Eis. Wer einen kräftigeren Rosmaringeschmack wünscht, sollte die Masse vor dem Gefrieren abschmecken und ggf. mehr Rosmarin verwenden. Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank, dann möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis…

Weiterlesen Weiterlesen