Beerencrumble

Beerencrumble

Unser fruchtig-saftiger Beerencrumble ist schnell zubereitet, absolut gelingsicher und einfach nur köstlich. Ein Crumble ist eigentlich ein Streuselkuchen ohne Boden, der kalt oder warm als Kuchen oder Dessert gegessen werden kann. Jetzt, da es überall frische Beeren gibt, ist dies die ideale Zeit für einen leckeren Beerencrumble. Dazu passt Vanillesoße oder –eis.

Zutaten für8 - 12PortionenPortionPortionen:

    Für die Beerenmischung
  • 750g

    Beeren der Saison ODER

  • 750g

    TK-Beerenmischung

  • 100g

    Zucker

  • Fett für die Form

  • Zucker für die Form

  • Für die Streusel
  • 350g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 200g

    Zucker

  • 2EL

    Zimt

  • 200g

    kalte vegane Margarine

Zubereitung

  • Beeren putzen.
  • Waschen.
  • In Schüssel geben.
  • Zucker darüberstreuen.
  • Vermischen.
  • Auflaufform dünn fetten.
  • Mit Zucker ausstreuen.
  • Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze 180° Heißluft
  • Mehl, Zucker und Zimt in Schüssel geben.
  • Alles vermengen.
  • Margarine in Stücken darauf verteilen.
  • Dabei immer wieder mit Mehl vermengen.
  • Mit kalten Händen zügig zu Streuseln verarbeiten.
  • Beeren in Auflaufform geben.
  • Großzügig mit Streuseln bedekcen.
  • Im unteren Backofenbereich 25 bis 35 Minuten backen.

  • Etwas abkühlen lassen.
  • Entweder wie Kuchen auf Teller servieren

  • oder mithilfe eines Trinkglases Crumble rund ausstechen
  • und als Nachtisch servieren.

  • Dazu passt Vanillesoße.
Teile diesen Beitrag

2 thoughts on “Beerencrumble

  1. Hallo, ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Und als großer Beeren-Fan gefällt mir das hier sehr gut. Ich koche es bestimmt bald nach. Danke für das Rezept!

    Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.