Veganer Wackelpudding

Veganer Wackelpudding

Wackelpudding ist ein vor allem bei Kindern beliebter Nachtisch. Unser Wackelpudding ist entstanden, weil wir für die Herstellung eines Kuchens zwei Gläser Kirschen (Schattenmorellen) brauchten. Da viel Saft übrig blieb uund wir ihn weder trinken noch entsorgen wollten, kam die Idee für einen Wackelpudding auf.

Wir haben dafür – ACHTUNG UNBEZAHLTE WERBUNG, weil PRODUKTNAME hier genannt wird – Agar Agar Gelierfix von BIOVEGAN verwendet.

Auch wenn hier zum Wackelpudding viel Text steht, empfehlen wir, diesen aufmerksam zu lesen! So gelingt garantiert ein leckeres Dessert. Wir haben den Wackelpudding in Teelichtgläser gefüllt. Der Wackelpudding hält sich gekühlt mindestens 8 Tage.

Beim Experimentieren haben wir zwei Puddinge hergestellt. Einen haben wir  mit 2g Agar Agar, gekocht. Der wurde recht fest, wackelte aber. Den zweiten Pudding haben wir mit 1,5g Agar Aar gekocht. Dieser wurde nach unserem Maßstab ein echter Wackelpudding. Wir können so genau wiegen, weil wir uns inzwischen eine Feinwaage angeschafft haben. 2g Agar Agar entsprechen einem gestrichenen Teelöffel, 1,5g  sind in Teelöffeln schwer zu beschreiben, sie entsprechen etwa einem zu 3/4 gefüllten Teelöffel.

Zutaten für5PortionenPortionPortionen:

  • 500ml

    Fruchtsaft, hier Kirsche

  • 1.5 - 2g

    Agar Agar

Zubereitung

  • Schüssel / Gläser kalt ausspülen.
  • Fruchtsaft in kleinen Topf geben.
  • Agar Agar hineinrühren.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 1 Minute köcheln lassen.
  • Sofort in Schüssel / Gläser füllen.
  • Auf Zimmertemperatur abkühlen.
  • Dann in den Kühlschrank stellen.
  • Nach 3 Stunden ist Wackelpudding fertig.
Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Veganer Wackelpudding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.