Veganes cremiges Spekulatius-Eis

Veganes cremiges Spekulatius-Eis

Unser veganes cremiges Spekulatius-Eis eignet sich als Dessert für ein festliches Weihnachtsmenü. Natürlich schmeckt es Eisliebhabern den ganzen Winter über und nicht nur als Nachtisch.

Die Eisbecher sind auch eine Eigenproduktion. Sie lassen sich, wie das Eis, sehr gut vorbereiten und gekühlt bis zu einer Woche aufbewahren.

Wir haben das gelingsichere Spekulatius-Eis mit einer Eismaschine hergestellt. Bei Herstellung ohne Maschine sollte die Masse im Gefrierschrank ca. alle 30 Minuten kräftig durchgerührt werden.

Das Eis sollte 1o Minuten vor dem Servieren aus demGefrierschrank genommen werden.

Weihnachtliche gelingsichere Nachtischrezepte haben wir auch noch für ein Orangen-Mascarpone-Schichtdessert, einen Pudding aus dem Wasserbad, Panna Cotta mit Spekulatius und Keksparfait mit warmer Kirschsoße.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

    Für das Spekulatius-Eis
  • 200g

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 275g

    aufschlagbare vegane Sahne*

  • 125g

    Zucker

  • 1EL

    Spekulatiusgewürz

  • 2TL

    Guarkernmehl, gestrichen

  • Für die Eisbecher
  • 500g

    Zartbitterkuvertüre

  • 8

    Papier-Muffinförmchen

Zubereitung Spekulatius-Eis

  • Alle Zutaten bis auf Guarkernmehl gut verrühren.
  • Guarkernmehl nach und nach unter Rühren wie Prise Salz einstreuen.
  • Masse in Eismaschine füllen.
  • Nach Anweisung laufen lassen.
  • Entweder sofort servieren oder
  • in geeignetem Gefäß einfrieren.

Zubereitung Eisbecher

  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  • Aufpassen, dass kein Wasser in die Kuvertüre gerät!
  • Papierformen einzeln in genau passende Schälchen verteilen.
  • 2 Papierformen komplett mit flüssiger Kuvertüre füllen.
  • 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Die Schokolade am Rand sollte fest sein.
  • Noch flüssige Schokolade vorsichtig  so ins Wasserbad abgießen,
  • dass in den Papierformen ein Schokobecher verbleibt.
  • Formen wieder kühlen.
  • Vorgang wiederholen, bis 8 Becher entstanden sind.
  • Fertige Becher mindestens 90 Minuten kühlen.
  • Dann Papier vorsichtig abziehen.
  • Bis zum Verzehr kühl aufbewahren.
  • Restliche Kuvertüre in geeignetem Gefäß aufbewahren.

*Mehr über vegane Sahne-Alternativen gibt es hier zu lesen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.