Orangen-Mascarpone-Schichtdessert

Orangen-Mascarpone-Schichtdessert

Unser Orangen-Mascarpone-Schichtdessert bildet den zwar mächtigen, aber krönenden Abschluss unseres Vorschlages für unser diesjähriges Weihnachtsmenü. Das Motto lautet „Rund um die Orange“. Das Rezept für die Vorspeise Kürbis- Orangensuppe steht hier, das für die Ente à l’Orange als Hauptgericht hier. Das Orangen-Mascarpone-Schichtdessert kann einen Tag vor dem Verzehr zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Unsere Nachtischgläser fassen 300ml.  Die Verwendung kleinerer Gefäße ergibt entsprechend mehr Portionen.

Die Zubereitung ist einfach, das Ergebnis gelingsicher und sehr schmackhaft. Der Mascarponecreme tut ein Schuss Orangenlikör gut, ist aber kein Muss. Soll dieser Nachtisch Orangenlikör enthalten und essen Kinder mit, kann ein Teil der Mascarponecreme zuvor abgefüllt und für die Erwachsenen der Likör eingerührt werden.

Vegane Mascarpone ist inzwischen in vielen Supermärkten und natürlich online erhältlich. Wir können uns aber auch vorstellen, dass statt des Mascarpone veganer Frischkäse oder Schmand verwendet wird. Dann schlagen wir vor, weniger Flüssigkeit zuzufügen.

Vorschläge für komplette 3-Gänge-Festmenüs haben wir mit Fertigprodukten und dementsprechend schnell zubereitet hier und hier, auf traditionelle Art hier, auf asiatische hier. Außerdem gibt es noch Rezepte für einen leckeren Nussbraten  und  einen mit Kräuterkruste. Rezepte für leckere, einfache Desserts bieten wir in unserer Rubrik „kalt und cremig“.

Zutaten für5PortionenPortionPortionen:

    Für die Orangencreme
  • 400ml

    Orangensaft

  • 1

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 40g

    Zucker

  • Für die Mascarponecreme
  • 500g

    veganer Mascarpone / Frischkäse /Schmand

  • 100ml

    Orangensaft

  • 1

    Bio-Orange mit essbarer Schale

  • 6EL

    (englische) Orangenmarmelade

  • 10

    vegane Spekulatius

Zubereitung Orangencreme

  • Orangensaft in kleinen Topf gießen.
  • Puddingpulver mit Zucker und 8 EL Orangensaft anrühren.
  • Orangensaft unter Rühren aufkochen.
  • Vom Herd nehmen.
  • Angerührtes Puddingpulver einrühren.
  • Unter Rühren 1 Miunte aufkochen.
  • Vom Herd nehmen.
  • Abkühlen lassen.
  • Gelegentlich umrühren.

Zubereitung Mascarponecreme

  • Mascarpone in große Schüssel geben.
  • Orangensaft zufügen.
  • Zu homogener Masse verrühren.
  • Orange abwaschen.
  • Schale abreiben.
  • Zum Mascarpone geben.
  • Orangenmarmelade zufügen.
  • Ggf. Orangenlikör nach Geschmack zugeben.
  • Alles verrühren.
  • Spekulatius in Tüte geben.
  • Verschließen.
  • Mit Kartoffelstampfer etc. zu Krümeln klopfen.
  • Gläserböden mit Krümeln bedecken.
  • Mascarponecreme daraufschichten.
  • Esslöffelweise Orangencreme
  • auf die Mascarponecreme geben.
  • Vorsichtig verstreichen.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.
  • Vor dem Verzehr
  • mit restlichen Spekulatiuskrümlen bestreuen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.