Kartoffel-Tomatenauflauf

Kartoffel-Tomatenauflauf

 

Unser Kartoffel-Tomatenauflauf ist ein leckeres, sättigendes, einfaches, familentaugliches und relativ preiswertes Hauptgericht. Es schmeckt vor allem jetzt im Sommer. Die hauchdünnen Kartoffelscheiben sowie die Zwiebelringe haben wir durch das Schnetzelwerk unserer über 30 Jahre alte Braun-Küchenmaschine gejagt. Das hat uns eine Menge Zeit erspart.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

  • 1600g

    Kartoffeln, festkochend

  • 800g

    Zwiebeln

  • Öl, hier Rapsöl

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1

    Dose Tomaten, 480g Abtropfgewicht

  • 125g

    veganer Reibekäse

  • 1

    Bund Schnittlauch

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen,
  • Waschen.
  • In hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln schälen.
  • In hauchdünne Ringe schneiden.
  • Böden zweier Pfannen knapp mit Öl bedecken.
  • In Pfanne 1 Kartoffeln unter Wenden
  • jeweils 5 Minuten portionsweise anbraten.
  • In Auflaufform geben.
  • In Pfanne 2 Zwiebeln glasig braten.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Alle Kartoffeln zurück in Pfanne geben.
  • 1 Schicht Kartoffeln in Auflaufform geben.
  • Kräftig salzen und pfeffern.
  • Mit Zwiebeln bedecken.
  • So weiter verfahren.
  • Dosentomaten darüber gießen.
  • Tomaten etwas zerkleinern.
  • Salzen, pfeffern.
  • Im Ofen 15 garen.
  • Mit Käse bestreuen.
  • 30 Minuten im Ofen weitergaren.
  • Schnittlauch waschen.
  • Trocknen.
  • Bund in Hand nehmen.
  • Enden ausrichten.
  • Mit Schere in dünnne Röllchen schneiden.
  • Auflauf und Schnittlauch getrennt servieren.
  • Portion reichlich mit Schnittlauch bestreuen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.