Scones – schnelles Kleingebäck – 10 Stück

Scones – schnelles Kleingebäck – 10 Stück

 

Scones2

Scones sind eine Art Minibrötchen. Ursprünglich stammen sie aus Schottland und sind über Australien bis nach Neuseeland gelangt. Irgendwie sind sie in unserer Familie in Vergessenheit geraten. Zeit für ein Revival dieses vielseitigen Gebäcks, das sich mit wenigen Zutaten blitzschnell backen und mit süßen oder pikanten Aufstrichen auch als Fingerfood genießen lässt. Auch bei unverhofftem Besuch oder plötzlichem Schmacht eine gute Lösung. Scones schmecken warm und kalt.

Zutaten

250g Dinkelmehl, Typ 630

0,5TL Salz

2 gestr. TL Backpulver

30g  vegane Margarine

150ml Milchersatz (hier Haferdrink)

Mehl zum Ausrollen

Milchersatz zum Bestreichen

Zubereitung

  • Mehl in Schüssel sieben.
  • Salz und Backpulver hineingeben.
  • Gut vermischen.
  • Margarine in Flöckchen schneiden.
  • Mit dem Mehl vermischen.
  • Nach und nach Milchersatz dazu gießen.
  • Alles zu einem glatten Teig kneten.

 

  • Vorsicht: Zunächst ist der Teig sehr klebrig!
  • Teig 10 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Backofen auf 230° Heißluft oder 250°Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backblech dünn einfetten oder
  • mit Backpapier belegen.

 

  • Arbeitsfläche „bemehlen“.
  • Hände „bemehlen“.
  • Teig auf die Arbeitsfläche geben.
  • Ca. 2cm dick darauf ausrollen.
  • Mit einem Glas von ca. 5cm Ø Kreise ausstechen.
  • Vorsichtig auf Backblech verteilen.
  • Mit Milchersatz bestreichen.
  • Auf mittlerer Schiene 8 bis 10 Minuten backen.
  • Nach 5 Minuten Bräunungsgrad kontrollieren.
  • Dazu passen sämtliche Marmeladen, Schokocremes und andere süße, aber auch pikante Aufstriche.

Scones10.jpg

Tipp:

Die Scones können sowohl als ganzes Stück als auch halbiert bestrichen werden.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.