Ohne Wasser geht nichts! Kindersachbuch v. C. Steinlein / M. Scheier

Ohne Wasser geht nichts! Kindersachbuch v. C. Steinlein / M. Scheier

Christina Steinlein (Text) Mieke Scheier  (Illustration)

Ohne Wasser geht nichts! Alles über den wichtigsten Stoff der Welt

96 Seiten

Beltz & Gelberg (12. Februar 2020)

ISBN-13: 978-3-407-75565-0

14,95€

Der Buchtitel sagt schon alles: Wasser ist unser wichtigstes Gut, denn ohne Wasser geht auf diesem Planeten wirklich gar nichts. Dieses illustratorisch übersichtlich sowie ansprechend gestaltete und kindgerecht formulierte Sachbuch widmet sich ausführlich allen Facetten des Themas Wasser.  So erfahren die Lesenden, dass die Erde wasserreich ist, wie es dazu kam und dass sämtliches Leben wohl im Wasser entstanden ist.

Das Buch liefert darüber hinaus Informationen, wie und warum Wasser auch für den menschlichen Körper wichtig ist und bietet neben dieser anatomischen Betrachtung auch eine chemische sowie biologische. Der Kreislauf des Wassers wird ebenso erklärt wie die Themen Wasserversorgung, Schmutz-/ Abwasser und virtuelles Wasser. Dass davon allein in einem Kilo Rindfleisch mehr als 15.000 Liter stecken, bekräftigt die Entscheidung sich vegan zu ernähren.

Auch unser persönlicher Wasserverbrauch und wie er reduziert, also Wasser gespart werden kann, wird  thematisiert.

Wer aufmerksam die Berichterstattung in den Medien verfolgt, weiß, dass in vielen Ländern inzwischen das Grundwasser knapp wird. Im Buch dient der Aralsee als Beispiel. Was Grundwasser ist und welche Folgen es hat, wenn mehr davon verbraucht wird, als nachfließen kann,  auch darauf geht das Buch umfassend ein.

Es beschäftigt sich außerdem  u.a. mit dem Recht auf Wasser, Wetter und Klima, Wasserwegen, im Wasser herrschende und vom Wasser ausgehende Gefahren, Wasser als Energieerzeuger,  den Problemen von Überfischung, Müll und Mikroplastik. Besonders interessant ist, dass auch Berufe vorgestellt werden, die mit Wasser zu tun haben.

Dieses rundum gelungene Kindersachbuch informiert wertfrei und anschaulich zum Thema Wasser. Es in einem Stück zu lesen und zu betrachten, überfordert sicherlich gerade jüngere Kinder. Es regelmäßig anzuschauen oder zurate zu ziehen und das wichtige Thema Wasser dabei immer wieder bewusst zu machen, ist bestimmt nachhaltiger.

Wir empfehlen das Buch für Menschen ab 5 Jahren und zur Anschaffung in Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen.

Der Verlag hat uns das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben uns zu diesem Buch unsere eigene Meinung gebildet, diese Rezension selbst verfasst und uns dabei weder des Klappentextes noch der Verlagsinformation bedient.

Aus dem Hause Beltz & Gelberg Verlag haben wir bereits „Wo wächst der Pfeffer“ von Brigitte Raab und Manuela Olten sowie von Martin Baltscheit „Max will immer küssen!“ vorgestellt. Zum Thema Umwelt haben wir von Beltz bereits ein interessantes Kindersachbuch zum Thema Müll und eins über die Entdeckung der Natur vor der eigenen Haustür besprochen.

ACHTUNG WERBUNG:  Dieser Link führt zur Verlagshomepage und dieser  zum Titel und einer Leseprobe dort.

Auch für uns ist Wasser ein wichtiges Thema und wir haben hier bereits Beiträge zum Umgang mit WasserWasser sparen  und virtuellem Wasser veröffentlicht.

Zusatzmaterial:

Hier ein Link zum Download einer kostenlosen Broschüre des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.