M.Engler, J. Swaney: Das alles ist Familie – Bilderbuch

M.Engler, J. Swaney: Das alles ist Familie – Bilderbuch

Michael Engler (Text), Julianna Swaney (Illustrationen)

Das alles ist Familie  (01.02.2021)32 Seiten

arsEdition

ISBN:978-3-8458-3706-2

15,00 €

An einem regnerischen Tag liegt ein Päckchen vor dem Haus. Leider ist der durchnässte  Adressaufkleber so unleserlich, dass nur noch die Worte „Familie“ und der Straßenname zu erkennen sind. Seine Mutter hat keine Zeit, die Adressaten ausfindig zu machen und erlaubt ihrem Sohn Lars, sich allein um die Zustellung zu kümmern. Gleich an der ersten Tür, an der  Lars klingelt, ist er zwar nicht an der richtigen Adresse, aber es gesellt sich ein Mädchen zu ihm.

Gemeinsam gehen sie zum nächsten Haus, in dem ein Mädchen mit zwei Müttern wohnt. Das findet Lars merkwürdig, Lina nicht. Schließlich handelt es sich doch um eine Familie. Aber auch für sie ist das Päckchen nicht. Nun ist das Haus dran, in dem Paul in einer Patchworkfamilie lebt. Als Lars das näher erklärt, ist es für Lina nicht so einfach zu verstehen. Doch auch diese Menschen erwarten keine Sendung. Der Name an der nächsten Tür ist schwierig zu lesen und auszusprechen. Dort wohnt eine internationale Familie, deren Mitglieder alle in einem anderen Land zur Welt kamen. Sehr interessant, aber leider wieder nicht die richtige Anschrift. Auch für die Großfamilie, die mit drei Generationen unter einem Dach lebt, ist das Päckchen nicht gedacht.  So geht die Suche munter weiter und Lars und Lina lernen eine Menge Menschen kennen, die auf die unterschiedlichsten Arten eine Familie bilden.

„Das alles ist Familie“ zeigt auf einfache und kindgerechte Weise, dass Familie nicht immer aus Vater, Mutter und Kind(ern) bestehen muss und dass die Zusammensetzung einer Familie völlig nebensächlich ist. Die Hauptsache ist, dass sich alle liebhaben und sich in ihrer Gemeinschaft  wohl, behütet und gut aufgehoben fühlen. Pastellfarbige Bilder untermalen diese wunderschöne Geschichte. Sie und der Text bieten außerdem eine Menge Sprechanlässe. Am Ende des Buches werden alle Familien namentlich genannt und noch einmal kurz vorgestellt.

„Das alles ist Familie“ ist beim Leseförderungsprogramm Antolin gelistet, wo es ein Quiz zum Buch gibt.

Wir empfehlen dieses Buch für Kinder ab 4 Jahren und Kindertageseinrichtungen.

Aus dem Hause arsEdition haben wir außerdem „Weniger ins Meer“,  „Das ist Deutschland„, „Der Maulwurf und die Sterne„, „Die kleine Weihnachtseule„, „Klaus, wir retten dich, halt aus!„, und „Wie sich die Weihnachtsgans vor dem Ofen rettete“ vorgestellt.

ACHTUNG WERBUNG: Dieser Link führt zur Verlagshomepage, dieser zum Buch und zur Bestellmöglichkeit dort.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.