A. Roeder: Olaf Hajeks Buch vom Gemüse – Kinderbuch

A. Roeder: Olaf Hajeks Buch vom Gemüse – Kinderbuch

Annette Roeder

Olaf Hajeks Buch vom Gemüse

40 Seiten

Prestel Verlag (15. März 202)

 ISBN: 978-3-7913-7477-2

22,00 €

Kinder sind oft wählerisch und kritisch, was ihr Essen betrifft. Es kommt vor, dass sie eine oder sogar mehrere Gemüsesorten nicht mögen oder Gemüse jeglicher Art verschmähen. Hier kann Annette Roeders „Olaf Hajeks Buch vom Gemüse“ sicherlich Abhilfe schaffen. Wer Olaf Hajeks berühmte „Flowerheads“ kennt, wird nun ahnen, was dieses Buch über Gemüse so einzigartig macht.

In Annette Roeders launigem und in kindgerechter Sprache verfassten Vorwort erfahren die Lesenden zunächst viel Nützliches und Neues über Gemüse. Angefangen bei der Herkunft des Wortes und ein wenig Geschichte bis hin zur Unterscheidung von Gemüse, Obst und Fruchtgemüse und darüber, was man mit Gemüse außer es zu essen, noch alles so machen kann, gibt es hier eine Menge Wissenswertes. Auf den folgenden 17 Doppelseiten werden nun 26 Gemüse in Wort und Bild beschrieben. Dabei handelt es sich um Olaf Hajeks Gemüsefavoriten. Links wird jeweils eine interessante „Gemüsegeschichte“ erzählt, rechts kann eins der wunderbaren Bilder ausgiebig betrachtet werden. Erwähnung findet außerdem, welche anderen Bezeichnungen es für die das jeweilige Gemüse gibt und welche Pflanzenteile überhaupt essbar sind. Darüber hinaus bieten sowohl Text als auch Illustration eine Menge Sprechanlässe.

Mit 26cmx35cm ist „Olaf Hajeks Buch vom Gemüse“ ein recht großformatiges Buch für Kinderhände. Aber erst durch dieses Format entfalten die farbenfrohen Bilder ihre wahre Größe, wecken die Neugier oder schüren vielleicht sogar den Appetit auf das eine oder andere Gemüse.

Das Buch wurde klimaneutral produziert.

Wir empfehlen es für Kinder ab sechs Jahren.

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben diese Rezension eigenständig verfasst und keine Klappentexte oder Verlagsinformationen benutzt.

ACHTUNG WERBUNG: Dieser Link führt zur Verlagshomepage, dieser zum Buch und zur Bestellmöglichkeit dort.

Weitere Bücher für Kinder aus dem Hause Prestel besprechen wir hier, hierhier, hier und hier.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.