veganes Zitronen-Basilikumeis

veganes Zitronen-Basilikumeis

Veganes Eis ist etwas Feines, besonders dieses herb-frische Zitronen-Basilikumeis. Wir haben es in einer Eismaschine mit Kompressor hergestellt.

Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis entstanden ist.

Wir stellen das Eis immer frisch her und essen es dann. Wird das Eis nach der Herstellung im Gefrierschrank aufbewahrt, muss es 15 Minuten vor dem Verzehr herausgenommen werden. Im Gefrierschrank herrschen viel tiefere Temperaturen als im Kühltresen einer Eisdiele.

Noch mehr Rezepte für leckeres Eis stehen in unserer Rubrik „kalt und cremig“.

Zutaten für6 - 8PortionenPortionPortionen:

  • 5

    große Basilikumblätter

  • 2

    Zitronen mit essbarer Schale

  • 300g

    veganer Joghurt, z.B. Zitrone/ Limette

  • 280g

    aufschlagbare vegane Sahne*

  • 20g

    Zucker

  • 2g

    Guarkernmehl

Zubereitung

  • Basilikumblätter waschen.
  • Vorsichtig trocknen.
  • Ganz fein hacken / ganz klein schneiden.
  • Zitronen heiß abspülen.
  • Schale abreiben.
  • Pressen.
  • Joghurt, Sahne und Zucker gut verrühren.
  • 6 EL Zitronensaft, Zitronenschalen und Basilikum unterrühren.
  • Unter Rühren mit Guarkernmehl wie mit Prise Salz bestreuen.
  • In Eismaschine füllen.
  • Nach Anweisung laufen lassen.
  • Eis dann entweder sofort verzehren ODER
  • einfrieren.

*Eine Liste veganer Sahne-Alternativen haben wir hier.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.