veganer Erdbeer-„Käse“kuchen mit Grieß

veganer Erdbeer-„Käse“kuchen mit Grieß

Unser Erdbeer-„käse“kuchen mit Grieß ist ein gelingsicherer, saftiger und schmackhafter Kuchen, der außerdem schnell gebacken ist. Erdbeeren sind unsere liebsten Früchte und sehnsüchtig warten wir jedes Jahr auf den Beginn der Erdbeerzeit.

Weitere gelingsichere Kuchenrezepte mit Erdbeeren haben wir für Blätterteigteilchen mit Pudding und Erdbeeren, einen Erdbeer-Joghurtkuchen,eine Erdbeer-Mascarponetorte, einen Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln, eine schnelle Erdbeer-Schmandtarte, einen knusprigen Mübrteigboden mit Erdbeeren, eine Erdbeer-Puddingsahnetorte, einen bodenlosen Erdbeer-„Käse“kuchen mit Streuseln, einen gedeckten Erdbeerpie, eine Erdbeer-Karamelltorte, einen Biskuitboden mit Pudding und Erdbeeren, einen Erdbeer-Schmandkuchen, einen Schoko-Vanille-Erdbeerkuchen, Erdbeer-Blätterteigteilchen, einen Erdbeercrumble und einen Rührteig-Erdbeerkuchen,

Für Vorspeisen-, Dessert- und Eisrezepte mit Erdbeeren einfach „Erdbeer“ in unsere Suche eingeben.

Springform 26cm Ø

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

  • Fett für die Form

  • 250g

    Erdbeeren

  • 125g

    vegane Margarine

  • 150g

    Zucker

  • 3

    Ei-Ersatz, Vollei

  • 500g

    vegane Quarkalternative

  • 50g

    Grieß, hier Weichweizen

  • 1

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 1TL

    Backpulver, gestrichen

  • 1

    Prise Salz

Zubereitung

  • Form dünn fetten.
  • Erdbeeren putzen.
  • Waschen.
  • Trocknen.
  • Je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln.
  • Margarine und Zucker in kleinen Topf geben.
  • Margarine bei niedriger Temperatur schmelzen.
  • Ab und zu umrühren.
  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Quarkalternative in Schüssel geben.
  • Trockene Zutaten mischen.
  • Unter Rühren der Quarkalternative zufügen.
  • Ei-Ersatz nach und nach einrühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober- / Unterhitze – 160° Heißluft.
  • Fett-Zuckergemisch im Topf gut vermengen.
  • Nach und nach in die Quarkmasse rühren.
  • Erdbeeren zufügen.
  • Teig in die Form gießen.
  • Im unteren Ofenbereich (Schiene 2/5) 40 bis 60 Minuten backen.
  • Ab 40. Minute Sicht- und Stäbchenprobe.
  • Kuchen vollständig in der Form auskühlen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.