Browsed by
Schlagwort: Obstkuchen

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen ist eine gelungene Verbindung aus leicht säuerlichen Aprikosen oder auch Marillen und süßem Teig. Er ist superleicht, auch ohne Mixer,  zu backen und für Backanfänger*innen sehr gut geeignet. Noch ein Rezept für einen Anfängerkuchen steht hier. Unter „süß und saftig“ haben wir inzwischen sehr viele erprobte Kuchenrezepte veröffentlicht. Stöbern, auch in den älteren Beiträgen, lohnt sich. Springform 26cm Ø Zubereitung Aprikosen waschen. Halbieren. Entsteinen. Mandelmus, Pflanzendrink, Zucker und gemahlene Mandeln verrühren. Mehl mit Maisstärke mischen. Langsam in die Zutatenmasse…

Weiterlesen Weiterlesen

Gedeckter Erdbeerpie – 8 – 10 Stücke

Gedeckter Erdbeerpie – 8 – 10 Stücke

Diese süße Speise –  gedeckter Erdbeerpie –  schmeckt wie Blätterteig. Sie kann als Kuchen oder Dessert sowohl warm als auch kalt gegessen werden. Die Zubereitung dauert etwas  länger, weil der Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen muss. Um mit Streuseln bedeckte Erdbeeren geht es  in diesem Rezept. 26cm Springform / eckige Springform 28x18cm mit Rand / Auslaufschutz oder geschlossene Tarte-/Auflaufform Zubereitung Mehl und Salz mischen. Fett in Stücke schneiden. Zum Mehl geben. Mischen. Wasser dazugeben. Alles schnell zu einem glatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Mürbteigtortenboden mit Erdbeeren – 12 Stücke

Mürbteigtortenboden mit Erdbeeren – 12 Stücke

Statt eines aus Biskuitteig haben wir mal einen Mürbteigboden versucht. Besonders knusprig wurde der durch die beigefügten Haselnüsse: Für den Belag sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der von uns gewählte ist nach der Zubereitung cremig-flüssig, am nächsten Tag dann fest. Wegen der schnellen Verderblichkeit von Erdbeeren empfehlen wir, den Kuchen am Herstellungstag zu essen. Weitere interessante, meist einfache Rezepte mit Erdbeeren bieten wir hier, hier, hier, hier, hier und hier. Geschmacklich umstritten in der Familie ist diese extrem einfache…

Weiterlesen Weiterlesen

Himbeerjoghurtkuchen – 12 Stücke

Himbeerjoghurtkuchen – 12 Stücke

Dieser frisch-fruchtige Himbeerjoghurtkuchen ist leicht zu backen und schmeckt. Springform 26cm Ø Zubereitung Himbeeren waschen / auftauen. Alle flüssigen Zutaten in eine Schüssel gießen. Alle trockenen Zutaten vermengen. Nach und nach unter Rühren unter die Joghurtmasse heben. Form dünn einfetten. Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze. Teig in Form füllen. 40 – 50 Minuten in der Mitte des Backofens backen. Nach 40 Minuten Stäbchenprobe machen. Kuchen in der Form abkühlen lassen.    

Pfirsich-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Pfirsich-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Dieser Pfirsich-Joghurt-Kuchen ist total einfach zu backen, sogar ohne Mixer oder Küchenmaschine, denn alle Zutaten können einfach mit der Hand verrührt werden. Springform 26cm Ø Zutaten 1 Dose Pfirsiche, 480g Abtropfgewicht 200g veganen Joghurt, möglichst Pfirsich 200g Sirup, hier Reste aus Kokosblüten- (20g), Ahorn- (100g) und Zuckerrübensirup 180ml Milchersatz, hier Haferdrink 4 EL Öl 160g Dinkelmehl, Typ 630 70g Maisstärke 4 gestr. TL Backpulver 1 großzügige Prise Natron 1 Prise Salz Fett für die Form Zubereitung Pfirsche abgießen. In Stücke…

Weiterlesen Weiterlesen

Fluffiger Zitronenkuchen – 12 – 14 Stücke

Fluffiger Zitronenkuchen – 12 – 14 Stücke

Dieser Kuchen ist schnell und einfach herzustellen und schmeckt schön zitronig. Weil der Kuchen unter tatkräftiger Hilfe eines Kindes entstanden ist, wurde etwas Teig für einen Kinderkuchen in eine kleine Kastenform abgefüllt. Kastenform 30cm lang Zutaten Kuchen 320g Dinkelmehl, Typ 630 200g Zucker 80g Maisstärke 20g Backpulver 2 gestr. TL Natron 1 Prise Salz 3 Bio-Zitronen 400ml Milchersatz, wir haben Reisdrink verwendet 160ml Öl, wir haben Distelöl verwendet Zutaten Guss 200g Puderzucker 2EL Zitronensaft 1EL heißes Wasser Zubereitung Zitronen heiß…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokos-Blaubeer-Kuchen – 12 Stücke

Kokos-Blaubeer-Kuchen – 12 Stücke

Dieser Kuchen ist total einfach zu backen und für alle Kokos- und Blaubeerliebhaber ein Muss. Springform 26cm Ø Zutaten 250g TK-Blaubeeren – oder natürlich frische 4 EL brauner Zucker 200g veganen Joghurt, möglichst Kokos 200g Sirup, möglichst Kokosblütensirup 180ml Pflanzendrink, möglichst Kokos 2 Zitronen 4 EL Öl 160g Dinkelmehl, Typ 630 70g Maisstärke 80g Kokosraspeln 3 TL Backpulver 1 großzügige Prise Natron 1 Prise Salz Fett für die Form Kokosraspeln zum Bestreuen Zubereitung Blaubeeren in Schüssel geben. Zitronen pressen. 2…

Weiterlesen Weiterlesen

Creme-Apfelkuchen – 12 Stücke

Creme-Apfelkuchen – 12 Stücke

Dieser Creme-Apfelkuchen macht süchtig. Springform 26cm Ø Zutaten Teig 220g Dinkelmehl, Typ 630 120g kalte vegane Margarine 60g Zucker 1 Prise Salz 2 EL Paniermehl / Semmelbrösel Zutaten Füllung 2 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy*, 16g + 84ml Wasser 6 Ei(gelb)-Ersatz Orgran No Egg (weil gut aufschlagbar), 12g + 15ml Wasser 1 Bio-Zitrone 250ml Pflanzendrink 250ml  Schlagfix universelle Schlagcreme, ungesüßt 100g vegane Margarine 50g Zucker 40g Speisestärke Zutaten Belag 800g saure Äpfel, 6 – 7 Zubereitung Mehl in Schüssel geben….

Weiterlesen Weiterlesen

„Käse“-Kirschkuchen – 12 Stücke

„Käse“-Kirschkuchen – 12 Stücke

Dieser „Käse“-Kirschkuchen  ist schnell und einfach gebacken. Eigentlich kann nichts schiefgehen. Statt Kirschen kann auch anderes Obst verwendet werden.  Soyananda* kann eventuell  durch Alpro Go oder Creme Vega ersetzt werden. Das haben wir  noch nicht ausprobiert, denken aber, dass dann 1 Päckchen Vanillepuddingpulver oder 40g Speisestärke zusätzlich in die Masse für den Belag gerührt werden sollte. Damit der Kuchen richtig „sacken“ kann, empfehlen wir, ihn einen Tag vor dem geplanten Verzehr zu backen. Springform 26cm Ø Zutaten Teig 250g Dinkelmehl,…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfel-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Apfel-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Äpfel schmecken, sind preiswert und eignen sich für Kuchen aller Art. Dieser Apfel-Joghurtkuchen kommt ganz ohne Ei-Ersatz aus. Der Teig ist sehr flüssig. Daher sollte  entweder eine 26cm Ø Springform mit Rand verwendet oder die Form während des Backens auf ein  Blech gestellt werden. Springform 26cm Ø Zutaten 200g veganen Joghurt, wir haben ungesüßten Sojajoghurt verwendet 200g Ahornsirup 180ml Pflanzendrink, wir haben Mandeldrink verwendet 1 Zitrone 4 EL Öl 160g Dinkelmehl, Typ 630 70g Maisstärke 3 gestr. TL Backpulver 1…

Weiterlesen Weiterlesen

Bananenkuchen – 12 Stücke

Bananenkuchen – 12 Stücke

Bananen reifen recht schnell, vor  allem dann, wenn sie in unmittelbarer Nähe von Äpfeln gelagert werden.  Eine Möglichkeit, fünf solche Bananen  auf einen Schlag zu einem leckeren Kuchen zu verarbeiten, bietet dieses simple Rezept. Kindern schmeckt er aus unserer Erfahrung ganz hervorragend,  viele Erwachsene mögen ihn aber auch. Was ihm optisch fehlt, macht er geschmacklich wett.  Hier haben wir mal statt mit gekauftem  mit selbstgemachtem Ei-Ersatz gearbeitet. Wir haben dopppelt so viel wie unten im Rezept angegeben verwendet, fanden den…

Weiterlesen Weiterlesen

versunkene Kirschen-Kuchen – 12 Stücke

versunkene Kirschen-Kuchen – 12 Stücke

Eins unserer Familienmitglieder liebt Kirschkuchen, am liebsten den hier, natürlich nur mit Kirschen belegt. Aber auch dieser wird bereitwillig gegessen. Er basiert auf einem simplen Rührteig. Ein Rezept zu einem anderen Kuchen aus diesem Rührteig steht hier. Springform 26cm Ø Zutaten Fett und Paniermehl für die Form 200g vegane Margarine 175 feinen Zucker 4 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy*  oder 4 EL Maismehl und 4 ELSonnenblumenöl 200g Dinkelmehl, Typ 630 2 gestr. TL Backpulver 1 Pr. Salz 1 Glas Kirschen, …

Weiterlesen Weiterlesen