vegane scharf-pikante Nudelsoße

vegane scharf-pikante Nudelsoße

Unsere scharf-pikante Nudelsoße ist einfach zuzubereiten, kann eingefroren werden und ist wirklich schmackhaft. Sie reiht sich nahtlos in unsere vielen Rezepte für leckere Soßen ein. Die Soßen schmecken übrigens auch zu anderen Beilagen als Pasta. Essen keine Kinder mit, können auch mehr Chilischoten als angegeben verwendet werden.

Begleitet wurde unsere scharf-pikante Nudelsoße von veganen Cappelletti mit Gemüse, aber die sind nicht empfehlenswert und wurden nur durch die Soße genießbar. Dazu gab es einen Blattsalat mit Tomaten. Bestreut werden kann die Soße außerdem mit veganer Parmesan.-Alternative. Die stellen wir so selbst her.

Für weitere Soßenideen einfach „Soße“ in unsere Suche eingeben.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 2

    Zwiebeln

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 2

    Chilischoten aus dem Glas

  • Öl, hier Erdnussöl

  • 400g

    stückige Dosentomaten

  • 150g

    veganer Schmand/Sauerrahm

  • Salz

  • Kräuter der Provence

  • ggf. Cayennepfeffer

Zubereitung

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Zwiebel schälen.
  • Knoblauch pellen.
  • Beides fein hacken.
  • Chilischoten aufschneiden.
  • Von Kernen befreien.
  • Fein hacken.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (5/9).
  • Zwiebeln, Knoblauch,Chilis hineingeben.
  • 10 Minuten dünsten.
  • Dosentomaten und Brühe zugeben.
  • Alles verrühren
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 10 Minuten köcheln lassen.
  • Schmand einrühren.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Mit Salz und Kräutern der Provence abschmecken.
  • Ggf. Cayennepfeffer zugeben.
  • Servieren.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.