Vegane Rhabarber-Hefeschnecken

Vegane Rhabarber-Hefeschnecken

Unsere Rhabarber-Hefeschnecken werden ähnlich wie Buchteln nebeneinander in eine Form gesetzt, dann gebacken und nach dem Abkühlen portioniert.  Ihre Herstellung kostet Zeit, da der Teig 1 Stunde gehen muss. Die Rhabarber-Hefeschnecken schmecken am besten frisch. Dazu passt auch eine Vanillesoße. Luftdicht verpackt halten sich die Rhabarber-Hefeschnecken bis zu zwei Tage.

Unser Buchtelrezept steht hier.

eckige Back- oder Auflaufform ca. 35x25cm

Zutaten für9PortionenPortionPortionen:

    Für den Hefeteig
  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 90g

    Zucker

  • 1

    Würfel frische Hefe, 42g ODER

  • entsprechende Menge Trockenhefe

  • 650g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 1

    Prise Salz

  • 175g

    weiche vegane Margarine

  • Für den Belag
  • 6

    Stangen Rhabarber

  • 300ml

    Wasser

  • 300g

    Zucker

  • 60g

    vegane Margarine

  • 50g

    Zucker

Zubereitung

  • Pflanzendrink mit 10 g Zucker verrühren.
  • Erwärmen, nicht über 38°.
  • Mehl und Salz in Schüssel geben mischen.
  • Hefe in den Pflanzendrink bröckeln.
  • Verrühren.
  • 10 Minuten stehen lassen.
  • Mehl und Salz in Schüssel mischen.
  • Pflanzendrink und übrige Zutaten zugeben.
  • Alles 10 Minuten gründlich verkneten.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Rhabarber putzen.
  • Gründlich waschen.
  • Der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
  • In ausreichend große Form legen.
  • Wasser und Zucker aufkochen.
  • Über den Rhabarber gießen.
  • 10 Minuten ziehen lassen. Dann Rhabarber wenden.
  • Weitere 10 Minuten ziehen lassen.

  • Margarine auf keiner Flamme schmelzen.
  • Backofen anschalten 160° Heißluft 180° Ober-/Unterhitze.
  • Form dünn fetten.
  • Darauf dünn Mehl sieben.
  • Mehl auf Arbeitsfläche sieben.
  • Etwas Mehl auf Teig geben.
  • Aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche geben.
  • Rechteckig ausrollen.
  • Flüssiges Fett darauf verstreichen.
  • Mit Zucke bestreuen.
  • Rhabarber abtropfen.
  • Längs auf den Teig legen.
  • Teig von der Längsseite her rollen.
  • Rolle in 9 Scheiben schneiden.
  • Mit der Schnittfläche nach oben,
  • dicht nebeneinander in die Form legen.
  • Im unteren Ofenbereich (2/5) 25 – 35 Minuten
  • auf Sicht backen.
  • Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe.
  • Hefeschnecken kurz abkühlen lassen.
  • Sie schmecken am besten warm.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.