Vegane Joghurtsoße mit Spargel

Vegane Joghurtsoße mit Spargel

 

Unsere leckere Joghurtsoße ist eine einfache, gelingsichere, kalte Soße und eine echte Bereicherung für die Frühlingsküche.  Sie  passt hervorragend zu Spargel, Blumenkohl oder Kohlrabi, eignet sich aber auch als Dip und  am nächsten Tag wunderbar als Brotaufstrich. Gekühlt hält sich die Joghurtsoße bis zu drei Tage. Die Soße kann auf niedriger Flamme auch erwärmt werden.

Weitere Rezepte für leckere Soßen zu Spargel und anderem Gemüse haben wir u.a. für eine sahnig-cemige Spargelsoßeschaumige Soßewürzige TomatensoßeMascarponesoße, Zitronensoße, Käse-Pfeffersoße, Rosmarin-Schmandsoße, Zwiebelsoße, Paprikasoße, Tomaten-Knoblauchsoße, Kräuter-Senfsoße und eine Rotwein-Thymiansoße. Für noch mehr Rezeptideen einfach „Soße“ in unsere Suche eingeben und stöbern.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Handvoll Bärlauch ODER

  • 1

    Bund Dill

  • 1

    Bund Schnittlauch

  • 1

    Bund Blattpetersilie

  • 400g

    veganer zuckerfreier Joghurt

  • 250g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 1

    Zitrone

  • Salz, optional

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Bärlauch waschen.
  • Trocken schütteln.
  • Stiele abschneiden.
  • Ggf. Dill waschen.
  • Trocken schütteln.
  • Blättchen abzupfen.
  • Petersilien waschen.
  • Trocken schütteln.
  • Blätter abzupfen.
  • Schnittlauch waschen.
  • Trocken schütteln.
  • Mit Schere in dünne Ringe schneiden.
  • Joghurt und Schmand in Schüssel geben.
  • Kräuter zufügen.
  • Alles pürieren.
  • Zitrone pressen.
  • Joghurtsoße mit Zitronensaft, Pfeffer und ggf. Salz abschmecken.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.