Rosenkohl in veganer Käse-Pfeffer-Soße

Rosenkohl in veganer Käse-Pfeffer-Soße

Unser Rosenkohl in Käse-Pfeffer-Soße ist ein einfaches,  köstliches,  preiswertes und sättigendes Hauptgericht der Kohlküche. Mit dem Rosenkohl in Käse-Pfeffer-Soße versuchen wir mal wieder, Rosenkohlhassende von diesem gesunden Gemüse zu überzeugen. Rosenkohl enthält viel Vitamin A und C sowie Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium.

Weitere Rezepte für leckere und teils ungewöhnliche Rosenkohlgerichte haben wir für asiatisch angehauchtes Rosenkohlblechgemüse, Rosenkohl-KartoffelsalatRosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf.

Für mehr Ideen mit anderen Kohlsorten  einfach „Kohl“ in unsere Suche eingeben.

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

  • 650g

    Rosenkohl

  • Salz

  • 500g

    kleine Nudeln (Farfalle/Fusilli)

  • schwarzer Pfeffer

  • 10

    schwarze Pfefferkörner

  • 40g

    vegane Margarine

  • 30ml

    Öl

  • 200g

    geriebene, schmelzfähige Käsealternative

  • 100ml

    vegane Kochsahne / -creme

Zubereitung

  • Rosenkohl putzen.
  • Dabei äußere welke oder lose Blätter entfernen.
  • Rosenkohl vorsichtig halbieren.
  • Wasser  für Rosenkohl zum Kochen bringen.
  • Wasser  für Nudeln zum Kochen bringen.
  • Jeweils salzen, wenn Wasser kocht.
  • Rosenkohl ins kochende Salzwasser geben.
  • Temperatur etwas reduzieren.
  • Rosenkohl 10 Minuten kochen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Pfeffer grob in Tasse mahlen,
  • bis ca. 1 EL erreicht ist.
  • 15 Pfefferkörner dazugeben.
  • Käsealternative in Schüssel geben.
  • Rosenkohl abgießen.
  • Öl und Margarine in Pfanne geben.
  • Auf mittlerer Temperatur erhitzen (5 von 9).
  • Wenn Margarine geschmolzen,
  • 1 EL Pfeffermischung einrühren.
  • Rosenkohl dazugeben.
  • 5 Minuten rundum vorsichtig anbraten.

  • Nudeln abgießen UND DABEI
  • 600ml Kochwasser auffangen.
  • Nudeln in große Auflaufform geben.
  • Warm stellen.
  • 200ml Kochwasser zum Rosenkohl geben.
  • Kurz aufkochen.
  • Dann Temperatur reduzieren.
  • 100ml Kochwasser über Käse geben.
  • Pürieren.
  • Sahne zufügen.
  • Pürieren.
  • Ggf. salzen.
  • Für dünnere Konsistenz ggf. entsprechend Nudelwasser zufügen.
  • Käsesoße zum Rosenkohl geben.
  • Gut vermengen.
  • Rosenkohl in Käse-Pfeffer-Soße mit den Nudeln vermengen.
  • Servieren.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.