Durchsuchen nach
Schlagwort: Schokokuchen

veganer Schokokuchen

veganer Schokokuchen

Unser wirklich köstlicher Schokokuchen ist einfach zu backen und gelingsicher, wenn unsere Anweisungen genau befolgt werden. Alle Zutaten können mit einem Schneebesen verrührt werden. Es ist weder Handmixer noch Küchenmaschine erforderlich. Wir haben den Schokokuchen mehr als einmal gebacken und wissen: Er schmeckt auch ganz ohne Zucker oder mit der Hälfte der angegebenen Zuckermenge. Soll der Kuchen niedriger werden, kann er mit den u.a. Zutaten auch in einer 26cm Form gebacken werden. Kalorienfreund*innen können den Kuchen auch noch mit Zuckerguss…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Unser schneller Schoko-Schmandkuchen hat seinen Namen wirklich verdient. Er ist nicht nur schnell gebacken, sondern auch absolut gelingsicher. Wie alle Quark-, Käse- und Schmandkuchen sollte er möglichst einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden, damit die Masse wirklich fest wird. Ist das unmöglich, dann sollte der schnelle Schoko-Schmandkuchen wenigstens 6 Stunden ruhen können. Weitere Kuchenrezepte mit Schmand haben wir hier, hier und hier. Statt des Keksbodens kann auch ein Boden aus Mürbteig geknetet werden. Der muss dann aber 1 Stunde…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer Schoko-Kirschkuchen

Veganer Schoko-Kirschkuchen

So ein Schoko-Kirschkuchen, auch als Ameisenkuchen bekannt, schmeckt wunderbar, ist schnell gebacken und eigentlich gelingsicher.  Also auch wieder ein Kuchen für Anfänger*innen. Die Kombination von Schoko- und Kirschgeschmack passt einfach gut zusammen. Es muss ja nicht immer gleich eine Schwarzwälder Kirschtorte sein. Für alle Fälle haben wir übrigens immer 2 Gläser Kirschen und eine Packung vegane Schokostreusel vorrätig. Vier  weitere Rezepte für leckere Kirschkuchen finden sich hier, hier, hier  und hier. Springform 26cm Ø,  auch ohne Napfkuchenteil machbar Zubereitung Kirschen…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer Schoko-Nusskuchen

Veganer Schoko-Nusskuchen

Dieser leckere, saftige Schoko-Nusskuchen eignet sich auch als Nachtisch. Seine Herstellung ist total einfach. Spring- oder Tarteform 26cm Ø Zutaten 200g weiche vegane Margarine 250g Zucker 4 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy*   oder ersatzweise 4EL Maismehl und 4EL Sonnenblumenöl 6 EL Kakaopulver 250g Dinkelmehl, Typ 630 2TL Backpulver 100g gehackte Haselnusskerne Zubereitung Ei-Ersatz anrühren und leicht aufschlagen. Fett und Zucker 5 Minuten schaumig rühren. Ei-Ersatz nach und nach gründlich unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen. Nach und nach in…

Weiterlesen Weiterlesen

Kladdkaka – schwedischer Nationalschokoladenkuchen

Kladdkaka – schwedischer Nationalschokoladenkuchen

„Kladdkaka“ bedeutet so viel wie Klitsch- oder Klebkuchen. Aus Astrid Lindgrens „Karlsson vom Dach“ kennen wir ja schon die schwedische Vorliebe für Kanelbullar, Zimtwecken oder auch Zimtschnecken, es gibt aber auch die für diesen Schokoladenkuchen. Heute, am 7. November, wird in Schweden der Tag des Schokoladenkuchens begangen. Da wir klitschige Kuchen den staubtrockenen „Pft“-Kuchen immer vorziehen, lieben wir diesen Kuchen sehr.  Auch vegan ist seine Herstellung einfach. Springform 26cm Ø Zutaten 200g  weiche vegane Margarine 200g Bitterschokolade 70%, vielleicht mal…

Weiterlesen Weiterlesen

Schokotörtchen – 6 bis 8 Törtchen

Schokotörtchen – 6 bis 8 Törtchen

Would you like to read this recipe in English, send us an e-mail, please. Sonntags habe ich immer sehr viel zu tun und schiebe das dann gern zeitlich noch auf. Dann ist Backen angesagt. eckige, nicht zu hohe (Auflauf-)Form aus Metall Zutaten Teig 200g Dinkelmehl, Typ 630 100g Kartoffelmehl 150g brauner Zucker 100g Distelöl 100g Sojajoghurt 100ml Sojadrink 70g vegane Schokocreme 1 Prise Salz 1 Tüte Trockenhefe Backpapier Zutaten Füllung vegane Schokocreme dunkel 100ml Schlagfix ungesüßt 1 Tüte Sahnesteif Zimt…

Weiterlesen Weiterlesen