veganer schneller Birnen-Schokokuchen

veganer schneller Birnen-Schokokuchen

Unser veganer schneller Birnen-Schokokuchen ist einfach, absolut gelingsicher und schmeckt wirklich ausgezeichnet. Wer möchte, kann Puderzucker  mit Zimt vermengen und dieses Mischung auf den erkalteten Kuchen sieben.

Rezepte für gelingsichere Kuchen mit Birnen haben wir außerdem für einen Blechkuchen mit Pfirsichen, glutenfreien Quarkkuchen, mit Walnüssen, ganz einfachen KuchenSpekulatius-Schmandkuchen, Schoko-Birnen-Blechkuchen und einen zimtigen Kuchen.

Springform 24 cm Ø

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 125ml

    Öl, hier Distel

  • 2EL

    Apfelessig Oder Zitronensaft

  • 300g

    Mehl

  • 2EL

    Kakao, gehäuft

  • 1EL

    Zimt

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 125g

    Zucker

  • 50g

    vegane Schokostreusel

  • 500g

    Birnen

  • Fett für die Form

Zubereitung

  • Alle feuchten Zutaten in großer Schüssel verrühren.
  • Alle trockenen Zutaten in kleiner Schüssel mischen.
  • Trockene Zutaten nach und nach in feuchte rühren,
  • am besten sieben.
  • Form dünn fetten.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft.
  • Birnen schälen.
  • Vierteln oder in Spalten schneiden.
  • Teig in Springform füllen.
  • Birnenstücke darauf kreisförmig verteilen.
  • 30 – 35 Minuten auf mittlerer Schiene (3/5) backen.
  • Nach dem Abkühlen aus der Form nehmen.
  • Ggf. Mischung aus Puderzucker und Zimt über den kalten Kuchen sieben.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.