Schnelles Mandarinencurry – 2 Personen

Schnelles Mandarinencurry – 2 Personen

 

In diesem Rezept haben wir zum ersten Mal das vegane Fertigprodukt“Sylter Salatfrische“ verwendet.

Zutaten

1 Tasse Basmatireis

250ml Gemüsebrühe

12  trockene Soja Medaillons

1 Bund Lauchzwiebeln

100g Zuckerschoten

1 Dose Mandarinen

1 Flasche vegane „Sylter Salatfrische“, 250ml

Öl

Currypulver

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  • 2 Tassen leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  • 250ml Wasser zum Kochen bringen.
  • Mandarinen abgießen.
  • Reis in das gesalzene Wasser geben.
  • Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.
  • Sojamedaillons in Gefäß geben.
  • 1TL Gemüsebrühe darüber verstreuen.
  • 250ml kochendes Wasser über die Medaillons gießen.
  • 12 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen.
  • Frühlingszwiebeln putzen.
  • In Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Zuckerschoten putzen.
  • Waschen.
  • Herdplatte mit Reistopf darauf auf niedrigste Temperatur stellen.
  • Medaillons aus Brühe nehmen.
  • Mit den Händen gut ausdrücken.
  • Boden der Pfanne für das Gemüse knapp mit Öl bedecken.
  • Hoch erhitzen
  • Frühlingszwiebeln darin rundum  kurz anbraten.
  • Temperatur reduzieren.
  • Zuckerschoten hineingeben.
  • Mitdünsten.
  • Reichlich mit Currypulver bestreuen.
  • Sylter Salatfrische hineingießen.
  • Verrrühren.
  • Mandarinen dazugeben.
  • Abschmecken.
  • Bei niedriger Temperatur warm halten.
  • Boden von zweiter Pfannne ca. 0,5cm mit Öl bedecken.
  • Hoch erhitzen.
  • Medaillons nebeneinander hineinlegen.
  • Ca. 3 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad auf der ersten Seite anbraten.
  • Dann wenden.
  • Temperatur etwas reduzieren.
  • Ca. 2 Minuten von der anderen Seite anbraten.
  • Medaillons, Reis und Soße getrennt servieren.

 

 

 

Teile diesen Beitrag
Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.