Veganer Fleischsalat

Veganer Fleischsalat

Unser leckerer Fleischsalat besteht aus selbst eingelegten Gurken sowie selbstgemachter Wurst und Mayonnaise.  Er eignet sich auch prima für einen Brunch oder ein Buffet. Dieser Fleischsalat hat allen Testpersonen gut geschmeckt. Gekühlt hält sich der Fleischsalat 4 Tage.  Für die Zubereitung sollten 2 Tage eingeplant werden, damit die Wurst durchkühlen kann. In Scheiben eignet sie sich auch als Brotbelag. In der Zutatenliste geben wir die von uns verwendeten Gewürze an. Natürlich kann die Wurst nach persönlichem Geschmack gewürzt werden.

Wir haben die Wurst im Einsatz des Schnellkochtopfes gegart. Statt eines Schnellkochtopf, kann auch ein auf einen Topf passender Durchschlag  oder ein passendes Sieb verwendet werden. Der Topf wird dann zu einem Viertel mit Wasser gefüllt, der Durchschlag / das Sieb in den Topf „gehängt“, das Wasser zum Kochen gebracht, die Wurst in den Durchschlag gelegt, die Temperatur reduziert und die Wurst 90 Minuten bei möglichst geschlossenem Deckel im Wasserdampf gegart.

Für die Mayonnaise haben wir ungesüßten Lupinendrink verwendet. Dieser kann durch Sojadrink ersetzt werden, Hauptsache nicht gesüßt.

Zutaten für10PortionenPortionPortionen:

    Für die Wurst
  • 65ml

    Gemüsebrühe

  • 100g

    Tofu, natur

  • 65ml

    passierte Tomaten

  • 1EL

    Kräuteressig

  • 1EL

    Tomatenmark

  • 40ml

    Öl, hier Distelöl

  • 1TL

    Guarkernmehl

  • 2TL

    Salz

  • 1TL

    Rauchsalz

  • 1EL

    Knoblauchgranulat, gehäuft

  • 1EL

    Zwiebelgranulat, gehäuft

  • 1EL

    schwarzer Pfeffer

  • 100g

    Seitanpulver

  • Backpapier / Alufolie

  • Für die Mayonnaise
  • 200ml

    Lupinendrink, hier Soyatoo! Milli Lupine Süßlupinen-Drink - Bio

  • 1EL

    Kräuteressig

  • 2EL

    Senf, nicht zu scharf

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1TL

    Kala Namak

  • 1TL

    Guarkernmehl

  • 250ml

    Öl, hier Distelöl

  • Für den Salat
  • 250g

    Wurst

  • 250g

    Gewürzgurken

  • 250g

    Mayonnaise

  • 1EL

    Gurkenwasser

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung Wurst

  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Abkühlen lassen.
  • Tofu leicht ausdrücken.
  • in Püriergefäß bröckeln.
  • Tomaten und Gemüsebrühe zugeben.
  • Übrige Zutaten zugeben.
  • Pürieren.
  • Öl unter Rühren zugeben.
  • Mit Gewürzen abschmecken.
  • Seitanpulver in Schüssel geben.
  • Backpapier / ggf. Alufolie ausbreiten.
  • Masse zum Seitan geben.
  • Alles zügig zu Teig verkneten.
  • Zu dicker Rolle formen.
  • Wie ein Bonbon einwickeln.

  • 250ml Wasser in Schnellkochtopf geben.
  • Gareinsatz hineinstellen.
  • Wurstrolle hineinlegen.
  • Wurst 45 Minuten auf Stufe 1  garen.
  • Herausnehmen.
  • Ganz abkühlen lassen.
  • Rundum mit Öl bepinseln.
  • In Folie wickeln.
  • 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Zubereitung Mayonnaise

  • Die Zutaten sollen Zimmertemperatur haben.
  • Pflanzendrink, Essig und Senf in Püriergefäß geben.
  • Verrühren.
  • Nach Geschmack salzen, pfeffern.
  • Kala Namak zufügen.
  • Verrühren.
  • Abschmecken.
  • Guarkernmehl zugeben
  • Öl langsam unter ständigem Rühren
  • erst tröpfchenweise, dann in
  • dünnem Strahl zufügen.
  • Zu cremiger Masse verrühren.
  • Kühl stellen.

Zubereitung Salat

  • Wurst in schmale Streifen schneiden.
  • Gurken fein würfeln.
  • Vermischen.
  • Mayonnaise unterrühren.
  • Abschmecken.
  • Ggf. Gurkenwasser zugeben.
  • Kühl stellen.
  • 1 Stunde ziehen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.