Grüne Bohnen in Thymian-Senfsahne

Grüne Bohnen in Thymian-Senfsahne

Grüne Bohnen in Thymian-Senf-Sahne ist bisher mit Abstand das schmackhafteste Gericht mit Bohnen, das wir jemals gekocht haben. Unsere Gäste waren begeistert und bald waren alle grünen Bohnen in Thymian-Senfsahne vertilgt. Dazu gab es Soya Country Filets. Wer möchte, kann entweder Salzkartoffeln oder auch einfach knuspriges Weißbrot dazu servieren. Das hat den Vorteil, dass die extrem leckere Soße vollständig getunkt werden kann. Grüne Bohnen liefern unter anderem Nahrungsfasern, Vitamin C und Magnesium. Sie enthalten außerdem besonders viel Flavonoide und Saponine. Unsere grünen Bohnen in Thymian-Senfsahne sind ganz einfach zu kochen.

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Handvoll frische Thymianstängel

  • 1500g

    grüne Bohnen

  • 400g

    vegane Kochcreme / Kochsahne

  • 300g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 3EL

    Senf, mittelscharf

Zubereitung

  • Thymian  mit  Daumen und Zeigefinger
  • von Stielen rebeln.
  • Hacken.
  • Bohnen putzen.
  • Waschen.
  • Wasser aufsetzen.
  • Zum Kochen bringen.
  • Salzen.
  • Bohnen 15 – 120 Minuten kochen,
  • bis gewünschte Konsistenz erreicht.
  • Sahne und Schmand in Soßentopf geben.
  • Verrühren.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Dabei gelegentlich umrühren.
  • Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Thymian einrühren.
  • Bohnen abgießen.
  • Bohnen und Soße getrennt servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.