Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse verleiht diesem preiswerten Gemüse einen ganz neuen Geschmack. Die Idee für ein karamellisiertes Kohlrabigemüse kam auf, weil wir einerseits gern mal experimentieren und andererseits gern karamelllisiertes Gemüse essen.  Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse ist außerdem schnell und einfach zubereitet sowie ein Low-Budget- oder auch Ende-des-Monats-Essen. Dazu schmecken Kartoffeln und / oder Sojamedaillons. Kohlrabi enthält (jeweils auf 100g) 65mg  Vitamin C sowie jeweils unter 2mg Vitamin A, B1 und 2 sowie Nicain, außerdem 45mg Magnesium, 50mg Phosphor, 70mg Kalzium, 380mg Kalium und Spuren von Eisen. Es gibt „weißen“ und blauen Kohlrabi, die Blätter sind ebenfalls verwertbar und enthalten im Gegensatz zur Knolle viel Carotin. Die Blätter geben beim Kauf Auskunft über die Frische: Es sollten sich noch ein paar kleine Herzblätter an den Stielen befinden, es sollte eher kleiner Kohlrabi ausgewählt werden, die Schale sollte weder stumpf noch gelblich verfärbt sein.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Zitrone

  • 800g

    Kohlrabi

  • 70g

    Zucker

  • 70g

    vegane Margarine

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Zitrone pressen.
  • Kohlrabi schälen.
  • In 1cm dicke Scheiben, dann
  • in dünne Stifte schneiden.
  • Waschen.
  • Zucker in einen großen Topf geben.
  • Bei hoher Temperatur schmelzen.
  • Nicht rühren!
  • Zucker unbedingt im Auge behalten!
  • Wenn Zucker sich zu verfärben beginnt,
  • Fett zugeben,
  • verrühren,
  • bis alles gelöst ist.
  • Temperatur leicht reduzieren.
  • Tropfnassen Kohlrabi zugeben.
  • Unterrühren.
  • Zudecken.
  • Bei mittlerer Temperatur 25 Minuten garen.
  • Dabei gelegentlich umrühren.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.