Veganes Cordon bleu

Veganes Cordon bleu

Unser veganes Cordon bleu ist entstanden, weil wir Appetit darauf hatten und unbedingt auf ein fertiges Ersatzprodukt verzichten wollten.  Da unser Schnitzel immer gelingt und auch Omnis mundet, haben wir dieses Rezept einfach ein wenig abgewandelt. Auch das Cordon bleu kam gut an. Wir haben für das Cordon bleu statt Soja big steaks die etwa halb so großen Soja steaks verwendet.

 

Zum veganen Cordon bleu gab es ein leckeres Blumenkohl-Kürbis-Ofengemüse.

Zutaten für3PortionenPortionPortionen:

  • 750ml

    Gemüsebrühe

  • 3

    Soja Steaks

  • 10g

    Mehl

  • 1TL

    Ei-Ersatz-Pulver

  • 20ml

    Sojadrink

  • 10ml

    Sojasahne / -kochcreme

  • 30g

    Paniermehl

  • 3

    Scheiben vegane Käsealternative

  • 3

    Scheiben vegane Wurstalternative

Zubereitung Cordon bleu

  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Steaks in heißer Gemüsebrühe 30 Minuten einweichen.
  • Nach 15 Minuten Einweichzeit die Steaks mit einer Gabel dort einstechen,
  • wo sie eventuell noch hart sind.
  • Steaks wenden und das Einstechen wiederholen.
  • Am Ende der Einweichzeit Steaks aus Brühe nehmen.
  • Steaks leicht ausdrücken.
  • Brühe ggf. durch Sieb gießen und in Eiswürfelbehälter einfrieren.
  • Steaks reichlich mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mehl auf einen Essteller geben / sieben.
  • Steaks  auf je einer Seite im Mehl wälzen.
  • Ei-Ersatzpulver mit Sojamilch und Sojasahne zu dünner Marinade verquirlen.
  • Marinade salzen und pfeffern.
  • Marinade auf einen Essteller geben.
  • Steaks mit der mehligen Seite hineintunken.
  • Paniermehl auf einen Essteller geben.
  • Mehlig-feuchte Seite der Steaks panieren.
  • Unpanierte Seite halb mit 1 Scheibe Käsealternative belegen.
  • Wurstalternative darauflegen.
  • ÜberhängenderKäsescheibe darüberklappen.
  • Mit der unpanierten Seite einer 2. Steakscheibe bedecken.
  • Zum besseren Halt mit Zahnstochern
  • oder Rouladennadeln durchstechen.
  • Öl ca. 1cm hoch in eine Pfanne geben.
  • Auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Steaks darin ca. 6  – 7 Minuten braten.
  • Zahnstocher / Rouladennadeln herausziehen.
  • Steaks vorsichtig wenden.
  • Ggf. wieder mit Zahnstochern / Rouladennadeln stabilisieren.
  • 6 – 7 Minuten braten.
  • Zum Schluss ggf. bei Höchsttemperatur von jeder Seite 1 Min. braten.
Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „Veganes Cordon bleu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.