vegane cremige Selleriesuppe

vegane cremige Selleriesuppe

Diese cremige Selleriesuppe aus Knollensellerie ist einfach, preiswert und sehr lecker. Sie reicht für 4 Personen als Vorspeise und für 2 als Hauptgericht. Die Selleriesuppe schmeckt mit Blattpetersilie bestreut. Dazu passt knuspriges Weißbrot.

Aus Sellerie haben wir mit Süßkartoffeln auch einen schmackhaften Auflauf und einen leckeren Stampf zubereitet.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 850ml

    Gemüsebrühe

  • 1000g

    Knollensellerie

  • 2

    Zwiebeln

  • Öl, hier Raps

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 0.5

    Bund Blattpetersilie, optional

  • 250ml

    vegane Kochcreme/-sahne*

Zubereitung

  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Sellerie schälen.
  • Grob würfeln.
  • Waschen.
  • Zwiebeln schälen.
  • Grob würfeln.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (6/9).
  • Sellerie und Zwiebel hineingeben.
  • Unter Wenden 6 Minuten braten.
  • Gemüsebrühe zugießen.
  • Aufkochen.
  • Temperatur reduzieren (5/9).
  • Im geschlossenen Topf 20 Minuten köcheln.
  • Während Kochzeit Petersilie waschen,
  • trocknen und Blätter abzupfen.
  • Suppe pürieren.
  • Salzen, pfeffern.
  • Kochcreme* zur Suppe geben.
  • Kurz aufkochen.
  • Abschmecken.
  • Servieren.
  • Ggf. mit Petersilie bestreuen.

*Mehr zu veganen Sahne-Alternativen gibt es bei uns hier zu lesen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.