Fluffiger Zitronenkuchen

Fluffiger Zitronenkuchen

Zitronenkuchentextoben.jpg

Dieser Kuchen ist schnell und einfach herzustellen und schmeckt schön zitronig. Weil der Kuchen unter tatkräftiger Hilfe eines Kindes entstanden ist, wurde etwas Teig für einen Kinderkuchen in eine kleine Kastenform abgefüllt.

Kastenform 30cm lang

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 320g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 200g

    Zucker

  • 80g

    Mais- / Speisestärke

  • 20g

    Backpulver

  • 2TL

    Natron, gestrichene

  • 1

    Prise Salz

  • 3

    Zitronen mit essbarer Schale

  • 400ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 160ml

    Öl, hier Distelöl

  • Für den Guss
  • 200g

    Puderzucker

  • 2EL

    Zitronensaft

  • 1EL

    heißes Wasser

Zitronenkuchen1.jpg

Zubereitung

  • Zitronen heiß abwaschen.
  • Schale abreiben.
  • Zitronen auspressen.
  • Alle trockenen Zutaten in Rührschüssel mischen.
  • Zitronenschale dazugeben.
  • Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze
  • Alle flüssigen Zutaten mischen.
  • 6EL Zitronensaft dazugeben.
  • Flüssige Zutaten unter ständigem Rühren zu trockenen Zutaten geben.
  • Form dünn fetten.
  • Teig hineingießen.
  • Ca. 35 bis 50 Minuten backen.

Zitronenkuchen2

  • Stäbchenprobe machen.
  • In der Form abkühlen lassen.

Zitronenkuchen3.jpg

  • Puderzucker in Schüssel geben.
  • Zitronensaft unterrühren.
  • Heißes Wasser unterrüren.
  • Zu klümpchenfreier, glatter Masse verrühren.
  • Zügig auf Kuchen verteilen.

ZitronenkuchenTextunten.jpg

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert