Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff ist eines unserer Lieblingsgerichte und wir mussten es unbedingt veganisieren. Das ist uns erfolgreich gelungen und das Ergebnis schmeckt fantastisch, auch Omnis. Boeuf Stroganoff lässt sich ganz einfach und schnell zubereiten, denn wir haben TK-Pommes verwendet. Das Gericht entstammt nachweislich der russischen Küche und es gibt sogar einen Wikipedia-Eintrag zu Boeuf Stroganoff. Mit weniger als 2€ pro Person ist Boeuf Stroganoff außerdem ein preiswertes Gericht. Zum Low Budget-Essen wird es, wenn die Pommes Frites selbst gemacht werden. Schade, dass Ragout-Fotos selten wirklich gelingen.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 200g

    Sojaschnetzel

  • 500ml

    Gemüsebrühe

  • 400g

    Zwiebeln

  • 450g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 3EL

    Senf

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • TK- Pommes Frites

Zubereitung

  • Backofen vorheizen  – siehe Angabe Pommes-Frites-Tüte.
  • Gemüsebrühe in ausreichend großes Gefäß gießen.
  • Sojaschnetzel 12 Minuten darin einweichen.
  • Brühe anschließend einfach trinken / einfrieren.
  • Zwiebeln schälen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Sojaschnetzel aus der Brühe nehmen.
  • Gut ausdrücken.
  • Pommes frites in den Ofen schieben.
  • Pfannenboden mit Öl bedecken, erhitzen.
  • Sojaschnetzel portionsweise darin braun anbraten (knapp 3 Minuten von jeder Seite).
  • Sojaschnetzel beiseite stellen.
  • Etwas Öl in die Pfanne nachgießen.
  • Zwiebeln darin glasig braten.
  • Sojaschnetzel zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
  • Gut vermischen.
  • Schmand mit Senf verrühren.
  • Pfeffern.
  • Abschmecken.
  • Zu den  Zwiebeln in die Pfanne  geben.
  • Gut vermischen.
  • Schnetzel dazugeben.
  • Vermengen.
  • Bei niedriger Temperatur warmhalten,
  • bis Pommes Frites fertig.
  • Pommes Frites ggf. salzen.
  • Boeuf Stroganoff und Pommes Frites servieren.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.