Mascarpone-Mohn-Apfeltorte

Mascarpone-Mohn-Apfeltorte

Unsere Mascarpone-Mohn-Apfeltorte entstand, weil wir Mohn lieben, Äpfel preiswert sind und wir  noch mehr mit veganem Mascarpone zubereiten wollten. Unser erster Versuch mit Mascarpone war nämlich sehr gut gelungen. Die Mascarpone-Mohn-Apfeltorte haben wir nur wenig gesüßt. Unsere Testesser hätten die Mascarpone-Mohn-Apfeltorte gern süßer gehabt. Wer es gern süß mag, sollte mehr Zucker ins Mohnback geben.  Natürlich kann auch gekauftes Mohnback verwendet werden. Die Mascarpone-Mohn-Apfeltorte braucht viel Kühlzeit. Sie sollte am besten einen Tag vor dem Servieren zubereitet werden. Die Apfel-Mohn-Mascarpone-Torte hält sich im Kühlschrank und schmeckt 5 Tage. Noch mehr Kuchenrezepte mit Mascarpone haben wir hier und hier, ganz einfache mit Äpfeln hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier , gedeckt hier und etwas aufwendiger hier.

Springform  Ø 26 cm

Zutaten für12PortionenPortionPortionen:

    Zutaten Mohnback
  • 120ml

    Pflanzendrink

  • 50g

    vegane Margarine

  • 250g

    Mohn, gemahlen

  • 50g

    Zucker

  • Zutaten Teig
  • 225g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 75g

    feiner Zucker

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 125ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 125ml

    Wasser

  • 75ml

    Öl, hier Sonnenblume

  • 4EL

    Mohnback

  • 800g

    säuerliche Äpfel

  • Zutaten Füllung
  • 500ml

    Apfelsaft

  • 2

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 50g

    feiner Zucker

  • 100g

    vegane Schlagsahne

  • Zutaten Belag
  • 1

    Pck. Sahnesteif

  • 250g

    veganer Mascarpone

  • 2EL

    Mohnback

  • restliches Mohnback

Zubereitung Mohnback

  • Pflanzendrink und Margarine in Topf geben.
  • Erhitzen.
  • Mohn einrühren.
  • Kurz aufkochen.
  • 20 Minuten quellen lassen.
  • Süßen.

Zubereitung Teig

  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten gründlich verrühren.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Mohnback unterühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Form fetten
  • Teig einfüllen.
  • Im unteren Ofenbereich 40 bis 55 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 35 Minuten!
  • Kuchen aus Ofen nehmen.
  • In der Form auskühlen lassen.

Zubereitung Apfelfüllung

  • Äpfel schälen.
  • In kleine Würfel schneiden.
  • Apfelsaft in ausreichend großen Topf geben.
  • Davon 5 EL  in kleine Schüssel geben.
  • Puddingpulver und Zucker dazugeben.
  • Klumpenfrei anrühren.
  • Apfelsaft im Topf kurz aufkochen.
  • Äpfel hineingeben.
  • Ganz kurz mitkochen.
  • Topf von Herd nehmen.
  • Angerührtes Puddingpulver in Topf geben.
  • Einrühren.
  • Apfel(saft)masse noch einmal unter Rühren kurz aufkochen.
  • Beiseite stellen.
  • Abkühlen lassen.

Zubereitung Belag

  • Sahne in hohes Gefäß geben.
  • Mit halber Menge Sahnesteif nach
  • Packungsanweisung steif schlagen.
  • Mascarpone in Schüssel füllen.
  • 2 EL Mohnback  in Mascarpone geben.
  • Rest Sahnesteif dazugeben.
  • Alles verrühren.
  • Sahne unterheben.

Zubereitung Kuchen

  • Springformrand lösen.
  • Kuchenboden auf Servierteller legen.
  • Springformrand wieder darum legen.
  • Nicht befestigen!
  • Restliches Mohnback darauf verstreichen.
  • Apfelfüllung auf Mohnback verstreichen.
  • Sahnebelag darauf verstreichen.
  • Mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, kühlen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.