Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack

Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack

Unser Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack hat auch den Kindern sehr gut geschmeckt. Es ist einfach zuzubereiten, braucht es seine Zeit.  Die zu investieren lohnt sich aber auf jeden Fall. Natürlich kann das Brokkoli-Kartoffel-Gratin auch ohne Hack zubereitet werden, was das Esssen preiswerter macht. Wird dann noch auf den Reibekäse aus der Tüte verzichtet und durch unsere Alternative ersetzt*, wird das Brokkoli-Kartoffel-Gratin zu einem Low-Budget-Essen. Weitere familienfreundliche Brokkoli-Rezepte haben wir mit Blumenkohl in einem Auflauf, mit Tomaten in einer Suppe, mit anderem Gemüse in einem Auflauf und für eine Rahmsuppe.

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

    Zutaten Gratin
  • 1200g

    festkochende Kartoffeln

  • 600g

    Brokkoli

  • 1

    Zwiebel

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 360g

    Tofuhack

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Muskatnuss

  • ÖL

  • 400ml

    vegane Kochsahne / Kochcreme

  • 1EL

    Gemüsebrühenpulver

  • veganer Streukäse

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen.
  • In ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.
  • Brokkoli waschen.
  • Strunk entfernen.
  • Brokkoli in Röschen teilen.
  • Wasser aufsetzen.
  • Zum Kochen bringen.
  • Zwiebel schälen.
  • Knoblauch pellen.
  • Beides fein hacken.
  • Hack in Schüssel zerbröseln.
  • Zwiebel und Knoblauch darin vermengen.
  • Würzen.
  • Kochwasser salzen.
  • Kartoffeln und Brokkoli 5 Minuten kochen.
  • Abgießen.
  • Gut abtropfen lassen.
  • Pfannenboden gut mit Öl bedecken.
  • Hoch erhitzen.
  • Hack  unter ständigem Wenden
  • darin von allen Seiten knusprig anbraten.
  • Auflaufform am Boden und an Seiten mit Öl bepinseln.
  • Backofen anschalten  160° Heißluft – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Kartoffeln, Brokkoli und Hack in Form füllen.
  • Kochsahne mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.
  • Über Gemüse und Hack gießen.
  • Dünn mit Reibekäse* bedecken.
  • 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

*Wem Reibekäse aus der Packung nicht schmeckt und / oder  zu teuer ist, empfehlen wir unsere Streukäsealternative:

  • 100g Margarine in Topf schmelzen.
  • Salzen, pfeffern.
  • 60g Paniermehl einrühren.
  • Auf Gemüse und Hack verteilen.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.