Schoko-Schoko-Schokomuffins

Schoko-Schoko-Schokomuffins

Eigentlich müssten diese Schoko-Schoko-Schokomuffins Schoko-Schoko-Schoko-Schokomuffins heißen, denn es handelt sich um Schokomuffins mit Schokodrops, Schokoglasur und Schokolinsen. Also etwas für echte Schokoladenfans. Gebacken zur Geburtstagsparty des Winterkindes. Das liebt es, Gebäck zu verzieren, deswegen war es klar, dass die Muffins eine Glasur und ein buntes Topping bekommen würden. Außerdem kann es auf einer Regenbogen-Einhorn-Party nicht bunt genug zu gehen. Die Zubereitung ist kinderleicht und ihr braucht, bis auf die Schokolinsen, keine speziellen Zutaten.

Muffinblech- und förmchen

Zutaten für17PortionenPortionPortionen:

  • 450g

    Weizenmehl 405

  • 350g

    Zucker

  • 2

    Päckchen Vanillezucker

    Päckchen

  • 1.5

    Päckchen Backpulver

  • 100g

    Backkakao

  • 70g

    Schokodrops (zartbitter)

  • 150g

    Kuvertüre (zartbitter)

  • 12EL

    Raps- oder Sonnenblumenöl

  • 540ml

    Wasser

  • 75g

    Mini-Schokolinsen

Zubereitung

  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Öl und Wasser hinzugeben.
  • Alles sofort mit Handrührgerät o.ä. zu  klumpenfreiem Teig verrühren.
  • Backofen anschalten – 170° Heißluft / 190° Ober-/Unterhitze.
  • Gewünschte Menge Schokodrops unter den Teig rühren.
  • Muffinblech mit Muffinförmchen bestücken.
  • Diese bis zum Rand mit Teig füllen.
  • Ca. 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe!

In der Zwischenzeit

  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  • Stäbchenprobe nicht vergessen!
  • Falls der Teig noch am Stäbchen klebt,
  • Fünf Minuten Backzeit zugeben.
  • Kuvertüre auf fertige Muffins streichen.
  • Sofort Schokolinsen o.ä. auf noch flüssiger Kuvertüre verteilen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.