Roter Linsentopf

Roter Linsentopf

Unser roter Linsentopf ist ein einfaches, schmackhaftes Gericht, das spätestens nach 90 Minuten auf dem Tisch steht. Roter Linsentopf ist außerdem recht preiswert. Auf die Curryblätter kann aus Kostengründen gern verzichtet werden. Wir haben sie noch aus unserem Präsentkorb. Für besonders Hungrige oder plötzlich auftauchende Gäste – das kommt bei uns recht häufig vor, kann der rote Linsentopf mit Basmati- oder Lamgkornreis „verlängert“ werden. Wer nur eine ganz leichte Schärfe möchte, nimmt enstprechend weniger Chilischoten.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 500g

    rote Linsen

  • 2

    Zwiebeln

    Zwiebeln

  • 3

    Chilischoten aus dem Glas oder

    Chilischoten aus dem Glas oder

  • 1

    frische Chilischote

    frische Chilischoten

  • Öl

  • 2TL

    Kurkuma

  • 400ml

    Gemüsebrühe

  • 400ml

    Kokosmilch

  • 6

    Curryblätter

    Curryblätter

  • 15

    cm Zitronengras

    cm Zitronengras

  • 1

    Zimtstange

    Zimtstangen

  • Salz

    Zimtstangen

Zubereitung

  • Linsen gründlich waschen.
  • In 750ml Wasser 15 Minuten vorkochen.
  • Zwiebeln schälen.
  • Grob hacken.
  • Chilischoten, wenn frisch waschen.
  • Entkernen.
  • Fein hacken.
  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen.
  • Zwiebeln darin leicht bräunen.
  • Chili dazugeben.
  • Kurkuma darauf streuen.
  • Linsen abgießen.
  • Linsen, Gemüsebrühe, Kokosmilch zu Zwiebeln und Chilis geben.
  • Ganz kurz unter Rühren aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Curryblätter, Zimtstange, Zitronengras in den Topf geben.
  • Unter gelegentlichem Rühren ca. 40 Minuten garen.
  • Mit Salz abschmecken.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.