Vegane Joghurt-Obstschnitten-Blechkuchen

Vegane Joghurt-Obstschnitten-Blechkuchen

Die Idee zu unseren Joghurt-Obstschnitten hatten wir nach einem erbosten Kommentar zu unseren Pfirsichschnitten. Die Joghurt-Obstschnitten bestehen aus einem gebackenen Boden bedeckt von einer Masse aus Joghurt und Sahne sowie einem Belag aus einer TK-Beerenmischung sowie Dosenmandarinen. Im Sommer eignet sich natürlich auch frisches Obst als Belag auf den Joghurt-Obstschnitten. Unsere Joghurt-Obstschnitten sind sehr lecker, einfach und gelingsicher, wenn sich genau an unsere Anweisungen gehalten wird. Sie waren unser zweiter Versuch, der erste schmeckte zwar, aber die Masse wurde nicht wirklich fest.

Fehlversuch

Deshalb haben wir zum Gelieren das erste Mal Agar Agar in Blattform verwendet. Auch das ist gelingsicher, wenn die Packungsanweisungen genau eingehalten werden. Ob die Joghurt-Obstschnitten mehr oder weniger gesüßt werden, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen.

eckige Springform 38 x 25cm, am besten mit Rand – für ein/e Backblech /  Fettpfanne die Zutaten mindestens verdoppeln

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Für den Boden
  • 210g

    Mehl, hier Dinkelmehl Typ 630

  • 90g

    Zucker

  • 1

    Prise Salz

  • 15g

    Speisestärke

  • 1

    Pck. Backpulver à 15g

  • 210ml

    kohlensäurehaltiges Mineralwasser

  • 100ml

    Öl, hier Sonnenblume

  • Für die Joghurtmasse
  • 200ml

    vegane Sahnealternative*

  • 500g

    vegane Joghurtalternative

  • 100g

    Puderzucker

  • 300ml

    Wasser

  • 3

    Blatt Agar Agar*

  • Für den Belag
  • 750g

    TK-Beerenmischung ODER anderes Obst

  • 2

    Dosen Mandarinen, 175g Abtropfgewicht

  • 2

    Pck. roter veganer Tortenguss

Vorbereitung – siehe Zutaten für den Belag

  • TK-Obst in Durchschlag geben.
  • Dosenmandarinen abgießen.

Zubereitung Teig

  • Alle trockenen Zutaten in Schüssel geben und mischen.
  • Mineralwasser, dann Öl mit dem Schneebesen einrühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Form dünn fetten.
  • Teigmasse in Form füllen.
  • Im mittleren Ofenbereich 45 Minuten backen.
  • In der Form auskühlen lassen.

Erst weitermachen, wenn Boden vollständig abgekühlt ist!

Zubereitung Joghurtmasse

Topf, der 300ml Agar Agar und die Joghurtmasse fasst.

  • Springformrand kurz lösen.
  • Wieder befestigen.
  • Sahne steif schlagen, ggf. süßen.
  • Joghurt in Schüssel geben.
  • Puderzucker einrühren.
  • Schlagsahne unterheben.
  • Wasser in Topf füllen.
  • Agar Agar Blätter hineingeben.
  • Aufkochen.
  • Mindestens 2 Minuten kochen,
  • Agar Agar sollte vollständig gelöst sein.
  • Topf vom Herden nehmen.
  • 2 Minuten abkühlen lassen.
  • Joghurt-Sahnemasse in Agar Agar rühren.
  • Gründlich verrühren.
  • Gleichmäßig auf dem Bden verteilen.
  • (Im Kühlschrank) gelieren lassen.

Zubereitung Belag

  • Mandarinen und Beeren mischen.
  • Auf der festen Joghurtmasse verteilen.
  • Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten
  • und auf dem Obst verteilen.
  • Nach Packungsanweisung gelieren lassen, bis Kuchen schnittfest ist.
  • Anschneiden.
  • Servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.