Vegane Nougat-Sahne-Torte

Vegane Nougat-Sahne-Torte

Unsere Nougat-Sahne-Torte ist gelingsicher.  Alle Tester*innen fanden die Nougat-Sahne-Torte  sehr lecker, aber auch sehr mächtig. Die Nougat-Sahne-Torte hält sich abgedeckt und gekühlt vier Tage.

Weitere gelingsichere Rezepte für leckere Torten haben wir in fruchtig hier, hier und hier, für einen Kindergeburtstag, als Trüffeltorte und sehr ausgefallen und auch glutenfrei hier.

Bitte vor dem Backen beachten:

Entweder wird  der Teig in einer Springform gebacken und der Boden nach dem Abkühlen waagerecht geteilt.

Oder der Teig wird gleichmäßig auf 2 Springformen verteilt und bei Heißluft gleichzeitig auf Ebene 1 und 3 von unten

oder in jeweils 1 Springform nacheinander auf der mittleren Ebene bei Ober- Unterhitze oder Heißluft gebacken.

Springform/en 26cm Ø

Zutaten für16PortionenPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 250ml

    Wasser

  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 150ml

    Öl, hier Distelöl

  • 450g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 2EL

    Kakao

  • 2

    Pck. Backpulver à 15g

  • 125g

    feiner Zucker / Xucker

  • Für die Creme
  • 200g

    vegane Nugatmasse

  • 250g

    vegane Kuvertüre, zartbitter

  • 750g

    flüssige, vegane Schlagsahne

  • Für den Belag unterster Boden
  • 1

    Pck. Sahnesteif

  • ggf. Kakaopulver

Zubereitung Teig

  • Alle feuchten Zutaten verrühren.
  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Nach und trockene in feuchte Zutaten rühren.
  • Backofen anschalten 180° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft.
  • Form/en dünn fetten.
  • Teig einfüllen.
  • Im mittleren Ofenbereich 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 20 Minuten.
  • In der/den Form/en abkühlen lassen.

Zubereitung Creme

  • Nugatmasse und Kuvertüre in Stücke schneiden.
  • 500g Sahne langsam unter Rühren erhitzen.
  • Temperatur auf niedrigste Stufe stellen.
  • Nugat und Kuvertüre in Sahne geben.
  • In der Sahne schmelzen.
  • Masse verrühren.
  • In Rührschüssel umfüllen.
  • Vollständig abkühlen lassen.
  • 250g Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.
  • Unter die abgekühlte Masse heben.
  • Mindestens 3 Stunden kühlen.

Fertigstellung

  • Wurde 1 Boden gebacken, diesen waagerecht teilen.
  • 1 Boden auf Tortenplatte legen.
  • Sahnemasse aufschlagen.
  • Einen Teil auf Boden verstreichen.
  • 2. Boden darauflegen.
  • Restliche Sahnemasse auf ganzer Torte verstreichen.

  • Mit passendem Gegenstand glattstreichen.
  • Kühl stellen.
  • Vor dem Servieren ggf. mit Kakaopulver bestreuen.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.