S. Casta, Maj Fagerberg – Die kleine Hummel baut ihr Nest – Bilderbuch

S. Casta, Maj Fagerberg – Die kleine Hummel baut ihr Nest – Bilderbuch

 

Stefan Casta (Text) Maj Fagerberg (Illustration)

Die kleine Hummel baut ihr Nest

FISCHER Sauerländer (24. März 2021)

32 Seiten

ISBN: 978-3737358385

13,00 €

 

 

Alle kennen irgendwie Hummeln, aber das war es dann auch schon mit dem Wissen. Hummeln gehören eigentlich zu den Stechimmen, also Bienen, und wie Bienen leben sie in Völkern, in so genannten Sommerstaaten. Viele Hummelarten stehen inzwischen auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten und sind deshalb sehr streng nach Bundesartenschutzverordnung und Bundesnaturschutzgesetz geschützt. Hummeln dürfen weder gefangen noch getötet und ihre Nester dürfen nicht ausgerottet werden.

„Die kleine Hummel baut ihr Nest“ bietet kleinen und großen Leser*innen einen etwas detaillierteren Einblick in den Lebenszyklus dieses Insekts. Auf 32 Doppelseiten wird das Leben der kleinen Hummelkönigin nacherzählt. Ihre Geschichte beginnt in einem Loch in der Erde, in der sie ihren Winterschlaf hält, bis sie im Frühjahr von den ersten Sonnenstrahlen geweckt wird und sich auf die Suche nach einem Platz für ihr Sommernest begibt. Denn dort wird sie ihren eigenen Hummelstaat gründen…

Wo Hummeln einen geeigneten Nistplatz finden, wie sie ihr Nest bauen und wie schließlich ein Staat entsteht, erklärt Autor Stefan Casta in kurzen, einprägsamen Sätzen, denen bereits kleine Leser*innen gut folgen können. So wird aus einem Sachbuch eine kleine, feine, fast schon poetische Erzählung über Hummeln. Ergänzt und unterstrichen wird diese von Maj Fagerbergs liebevollen Zeichnungen . Sie wuchs in Schweden auf und hat sich – inspiriert von der Natur ihrer Heimat – auf die Darstellung von Flora und Fauna spezialisiert. Das merkt man den detailgetreuen Pflanzenzeichnungen an, die sich vor allem in den Buchdeckeln finden. Dort werden zahlreiche Blumenarten vorgestellt, die den Hummeln als Nahrungsquellen dienen.
Die Hummel hingegen ist eher verspielt gezeichnet, was vor allem jüngere Kinder ansprechen dürfte.

„Die kleine Hummel baut ihr Nest“ ist ein rundum gelungenes Naturbuch, das Große gerne vorlesen und Kleine gerne anschauen.

Der Verlag hat uns das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben uns zu diesem Buch unsere eigene Meinung gebildet, diese Rezension selbst verfasst und uns dabei weder des Klappentextes noch der Verlagsinformation bedient.

Wir empfehlen das Buch für Menschen ab 3 Jahren.

Lobenswert hervorheben möchten wir, dass sich der Fischer Verlag zu einer nachhaltigen Buchproduktion verpflichtet und sich im Zuge dessen für eine klimaneutrale Buchproduktion einsetzt.

Aus den Fischer Verlagen haben wir außerdem vorgestellt: Gute Nacht, Sternchen, Ich bin eine Insel, Wir sind Tiger, Tierleben – Auf der Wiese, im Wald und am Wasser, Wanderungen, Das Eiwunder, Das Appfelwunder, Flügge – die ersten Tage kleiner Tierkinder und Hey Siri, willst du mich heiraten?,

Dieser Link führt zur Übersicht der Kinderbücher des Verlages und dieser führt zum Titel, zur Leseprobe und Bestellmöglichkeit.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.