Schneller veganer Bananen-Haferflockenkuchen

Schneller veganer Bananen-Haferflockenkuchen

Unser schneller veganer Bananen-Haferflockenkuchen ist einfach, fluffig, gelingsicher, im Nu gebacken und natürlich lecker. Er ist recht preiswert und eigentlich schon ein Low Budget-Kuchen. Sind noch überreife Bananen vorhanden oder gerettet worden, bietet sich unser schneller Bananen-Haferflockenkuchen zur Verwertung an. Luftdicht verpackt hält er sich bis zu vier Tage.

Aus Bananen haben wir außerdem noch diesen schmackhaften Kuchen und diese köstlichen Pancakes zubereitet.

Springform 26cm Ø

Zutaten für12 - 16PortionenPortionPortionen:

  • 6

    reife Bananen, ca. 450g

  • 100g

    Ahornsirup

  • 100g

    Öl, hier Distel

  • 240g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 240g

    feine Haferflocken

  • 15g

    Speisestärke ODER

  • 20g

    Leinsamen

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 2TL

    Zimt

  • Fett für die Form

Zubereitung

  • Bananen in große Schüssel geben.
  • Ahornsiurp und Öl zufügen.
  • Alles pürieren /mixen.
  • Trockene Zutaten vermengen.
  • In die Bananenmasse rühren.
  • Backofen anschalten 160° Heißluft/ 180° OOber-/Unterhitze.
  • Backform dünn fetten.
  • Teigmasse in Backform gießen.
  • 35 – 40 Minuten im unteren Ofenbereich (2/5) backen.
  • Stäbchenprobe nach 35 Minuten.
  • In der Form auskühlen lassen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.